FANDOM


Nina Dumbadse (georgisch ნინო (Nino) დუმბაძე, russ. Нина Думбадзе, englische Umschreibung: Nina Dumbadze) (* 23. Januar 1919 in Odessa; † 14. April 1983 in Tiflis), war eine sowjetische Sportlerin aus Georgien.

Dumbadse hielt über Jahre bis 1952 den Weltrekord im Diskuswerfen. Bei den Olympischen Spielen 1952 in Helsinki gewann sie die Bronzemedaille. 1946 in Oslo und 1950 in Brüssel wurde sie jeweils Europameisterin.

Weblinks Bearbeiten

en:Nina Dumbadze


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.