FANDOM


Nicole Baldewein (* 24. Januar 1967, verheiratete Nicole Tummer) ist eine ehemalige deutsche Badmintonspielerin.

Nach mehreren Medaillen im Nachwuchsbereich gewann sie 1990 ihren ersten Titel bei den Erwachsenen im Doppel mit Kerstin Ubben. 1991 verteidigten sie diesen Titel ebenso wie 1992. 1994 siegte Baldewein sowohl im Einzel als auch im Doppel.

ErfolgeBearbeiten

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1982/1983 Deutsche Einzelmeisterschaft U16 Damendoppel 2 Nicole Baldewein (OSC Düsseldorf) / Anke Jansen (SG Dülken)
1983/1984 Deutsche Internationale Juniorenmeisterschaften Damendoppel 1 Nicole Baldewein / Anke Jansen (OSC Düsseldorf / SG Dülken)
1984/1985 Deutsche Einzelmeisterschaft U18 Mixed 2 Robert Neumann (TV Ohligs) / Nicole Baldewein (OSC Düsseldorf)
1984/1985 Deutsche Einzelmeisterschaft U18 Damendoppel 2 Nicole Baldewein (OSC Düsseldorf) / Jansen (SG Dülken)
1985/1986 Deutsche Einzelmeisterschaft U22 Damendoppel 1 Nicole Baldewein / Anke Jansen (OSC Düsseldorf / SG Dülken)
1986/1987 Deutsche Einzelmeisterschaft U22 Dameneinzel 2 Nicole Baldewein (OSC Düsseldorf)
1987/1988 Deutsche Einzelmeisterschaft Dameneinzel 3 Nicole Baldewein (OSC Düsseldorf)
1988 Bitburger Open Damendoppel 1 Katrin Schmidt / Nicole Baldewein
1988/1989 Deutsche Einzelmeisterschaft U22 Damendoppel 1 Nicole Baldewein / Kerstin Ubben (OSC Düsseldorf / FC Langenfeld)
1988/1989 Deutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 2 Nicole Baldewein (OSC Düsseldorf) / Kerstin Ubben (FC Langenfeld)
1988/1989 Deutsche Einzelmeisterschaft Dameneinzel 2 Nicole Baldewein (OSC Düsseldorf)
1988/1989 Westdeutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 1 Nicole Baldewein / Kerstin Ubben (OSC Düsseldorf / FC Langenfeld)
1989/1990 Deutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 1 Kerstin Ubben / Nicole Baldewein (FC Langenfeld / OSC Düsseldorf)
1990/1991 Deutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 1 Kerstin Ubben / Nicole Baldewein (FC Langenfeld / OSC Düsseldorf)
1990/1991 Deutsche Einzelmeisterschaft Dameneinzel 2 Nicole Baldewein (OSC Düsseldorf)
1991/1992 Deutsche Einzelmeisterschaft Dameneinzel 3 Nicole Baldewein (OSC Düsseldorf)
1991/1992 Deutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 1 Kerstin Ubben / Nicole Baldewein (Eintracht Südring Berlin / OSC Düsseldorf)
1992/1993 Deutsche Einzelmeisterschaft Dameneinzel 3 Nicole Baldewein (OSC Düsseldorf)
1992/1993 Deutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 3 Nicole Baldewein / Anne-Katrin Seid (OSC Düsseldorf / Fortuna Regensburg)
1993/1994 Deutsche Einzelmeisterschaft Dameneinzel 1 Nicole Baldewein (OSC Düsseldorf)
1993/1994 Deutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 1 Nicole Baldewein / Karen Stechmann (OSC Düsseldorf / FC Langenfeld)
1995/1996 Deutsche Einzelmeisterschaft Dameneinzel 2 Nicole Baldewein (OSC Düsseldorf)
1995/1996 Deutsche Mannschaftsmeisterschaft Mannschaft 2 OSC Düsseldorf (Hu Zhilang, Xie Yanchun, Nicole Baldewein, Franz Josef Müller)
1995/1996 Deutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 2 Nicole Baldewein (OSC Düsseldorf) / Karen Stechmann (FC Langenfeld)
1996/1997 Deutsche Einzelmeisterschaft Dameneinzel 3 Nicole Tummer-Baldewein (Bottroper BG)
1997/1998 Deutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 3 Nicole Tummer / Katrin Piotrowski (Bottroper BG)
1998/1999 Deutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 2 Nicole Tummer / Katrin Piotrowski (Bottroper BG)
1999/2000 Deutsche Einzelmeisterschaft O32 Damendoppel 1 Katrin Schmidt / Nicole Baldewein (TuS Wiebelskirchen / Bottroper BG)
1999/2000 Deutsche Einzelmeisterschaft O32 Mixed 1 Robert Neumann / Nicole Baldewein (FC Langenfeld / Bottroper BG)
1999/2000 Deutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 3 Nicole Baldewein / Katrin Piotrowski (Bottrop)
2000/2001 Deutsche Einzelmeisterschaft O32 Mixed 2 Robert Neumann / Nicole Baldewein (FC Langenfeld / Bottroper BG)
2000/2001 Deutsche Einzelmeisterschaft O32 Damendoppel 2 Nicole Baldewein / Kerstin Ubben (Bottroper BG / VfL Hamburg)

ReferenzenBearbeiten

  • Martin Knupp: Deutscher Badminton Almanach, Eigenverlag/Deutscher Badminton-Verband (2003), 230 Seiten


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.