FANDOM


Nicolae Puiu (* 1946 oder 1947; † 18. Mai 2011 in Iași)[1] war ein rumänischer Geschäftsmann und Fußballfunktionär.

Werdegang Bearbeiten

Puiu betrieb ein Casino. Mit dem dort erwirtschafteten Geld unterstützte er in den 1990er Jahren den FC Onești, den er zeitweise auch als Präsident führte. 1998 stieg der Klub in die Divizia A, die höchste Spielklasse Rumäniens, auf. Nach dem Abstieg 2000 übernahm ein Jahr später eine Investorengruppe den Verein und setzt ihn als Präsidenten ab. Später versuchte er den in finanzielle Schwierigkeiten geratenen Verein, der letztlich 2004 den Spielbetrieb einstellen musste, erfolglos wieder zu erwerben.

Nachdem der Diabetiker Puiu eine Woche vorher ins Koma gefallen war, verstarb er im Mai 2011 im Alter von 64 Jahren an einem Herzinfarkt.

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. evz.ro: „"Nicolae Puiu era un suflet mare"“


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.