FANDOM


Netzwerkrauchenforcesgeyd7
Der Verein Netzwerk Rauchen - Forces Germany e.V. ist der deutsche Ableger der US-amerikanischen Organisation gegen Raucherdiskriminierung.

Seine Gründung geht zurück auf eine am 13. Februar 2004 von Sascha Tremper errichtete provisorische Group bei MSN Deutschland unter der Bezeichnung "Club der Raucher".

Anfang 2005 erfolgte unter Mithilfe von Thomas Hruska (zwischenzeitlich Vizepräsident von FORCES International) der Umzug auf eine richtige Webseite, die pünktlich zum Weltnichtrauchertag 2005 an den Start ging.

Der zweite Anlauf einer Vereinsgründung gelang am 21. Oktober 2006 im osthessischen Wildeck-Obersuhl, und am 21. Oktober 2006 wurde aus FORCES Germany dann der Verein mit Eintragungsabsicht Netzwerk Rauchen - Forces Germany.

Netzwerk Rauchen – Forces Germany e. V. wurde am 27. April 2010 von Amts wegen aufgelöst.

Ziele von Netzwerk Rauchen - Forces Germany Bearbeiten

Freiheit ist eines der höchsten Güter der Menschheit. Zweck des Vereins ist es, durch geeignete Maßnahmen darüber zu wachen, dass grundlegende Werte wie das Recht auf Menschenwürde, auf die Selbstbestimmung des eigenen Lebensstils und die Handlungsfreiheit nicht fragwürdigen (gesundheits-) politischen Zielen und Methoden geopfert werden.

Netzwerk Rauchen ist eine Organisation zur Unterstützung von Menschenrechten und – insbesondere, aber nicht ausschließlich – eine Vertretung derer, die von ihrem Leben die Freiheit erwarten zu rauchen, zu essen, zu trinken und allgemein Entscheidungen der persönlichen Lebensführung ohne Restriktionen und staatliche Beeinflussung treffen zu können.

Netzwerk Rauchen will insbesondere sicherstellen, dass der Umgang mit Tabakrauch im Lichte korrekter, sachlicher und glaubwürdiger Informationen erfolgt – und dafür sorgen, dass aus volksgesundheitlichen Ansprüchen keine Diskriminierung und Herabwürdigung der Raucherinnen und Raucher erwächst.

Das Ziel von Netzwerk Rauchen - Forces Germany ist die vernünftige Verständigung zwischen Nichtrauchern und Rauchern, auf der Grundlage von gegenseitiger Rücksichtnahme, gegenseitigem Verständnis und gegenseitiger Toleranz.

Vorstand von Netzwerk Rauchen - Forces Germany Bearbeiten

Am 22. Januar 2008 wurde bei der Bundesmitgliederversammlung im Pfälzischen Bad Marienzell ein neuer Bundesvorstand gewählt:

Bundesvorsitzender Michael Löb, stellv. Bundesvorsitzender Jürgen Vollmer, Beisitzer Sascha Tremper und Michael Zobel, Bundesschatzmeisterin Sabine Weintraut Der ehemalige Bundesvorsitzende Christoph Lövenich wurde zum Bundesgeschäftsführer ernannt.

Bedeutung FORCES Bearbeiten

Seit mittlerweile zehn Jahren gibt es FORCES in den Vereinigten Staaten. FORCES steht für „Fight Ordinances and Restrictions to Control and Eliminate Smoking“ und wurde 1995 in Kalifornien aus der Taufe gehoben.

Weblinks Bearbeiten


MA
WP
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.