Fandom


Nadine Beckel (* 27. Mai 1977 in Schwerin, Deutschland) ist eine deutsche Leichtathletin, die mit dem 2. Platz bei den Junioren-Weltmeisterschaften 1996 im Kugelstoßen ihren bisher größten Erfolg erzielte. Ihre beste internationale Platzierung im Erwachsenenbereich war ein achter Platz bei der Halleneuropameisterschaft 2005.

Nadine Beckel trainiert bei Thomas Schuldt und startet seit dem 1. Januar 2005 für den ASC Düsseldorf (vorher: Schweriner SC). Sie ist 1,90 m groß und wiegt 92 kg.

Hauptberuflich ist Beckel als Polizeibeamtin tätig.

Erfolge Bearbeiten

  • International
  • 1996: 2. Platz Junioren-Weltmeisterschaften (Kugelstoßen: 16,39 m)
  • 1999: 2. Platz U23-Europameisterschaften (Kugelstoßen: 17,15 m, Diskuswerfen: 57,75 m)
  • Deutsche Meisterschaften im Kugelstoßen
  • 1999: 3. Platz Halle, 3. Platz Freiluft
  • 2000: 3. Platz Halle, 2. Platz Freiluft
  • 2001: 3. Platz Halle, 2. Platz Freiluft
  • 2002: 2. Platz Halle, 3. Platz Freiluft
  • 2003: 3. Platz Halle, 3. Platz Freiluft
  • 2004: 2. Platz Halle, 3. Platz Freiluft
  • 2005: 3. Platz Halle
  • 2006: 3. Platz Freiluft
  • 2007: 1. Platz Halle

Persönliche Bestleistung Bearbeiten

Leistungsentwicklung Bearbeiten

Jahr Kugelstoßen (in m) Diskuswerfen (in m)
1999 17,55 59,49
2000 18,01 56,24
2001 18,02 54,04
2002 18,26  -
2003 18,59 52,88
2004 18,22  -
2005 17,95 56,39
2006 17,61 57,02

Weblinks Bearbeiten

Literatur Bearbeiten

  • Klaus Amrhein: Biographisches Handbuch zur Geschichte der Deutschen Leichtathletik 1898-2005. 2 Bände, Darmstadt 2005 publiziert über Deutsche Leichtathletik Promotion- und Projektgesellschaft


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.