FANDOM


Muzaffer Tosun Boxing pictogram
Daten
Geburtsname Muzaffer Tosun
Kampfname Muci-Mike
Gewichtsklasse Halbweltergewicht
Nationalität Deutsch
Geburtstag 12. Juni 1975
Geburtsort Berlin
Größe 1,65 m
Kampfstatistik
Kämpfe 30
Siege 21
K.-o.-Siege 12
Niederlagen 7
Unentschieden 2

Muzaffer „Muci“ Tosun (* 12. Juni 1975 in Berlin) ist ein deutscher Boxer türkischer Abstammung.

Muzaffer Tosun, auch „Muci“ Tosun genannt, wurde als Sohn von türkischen Gastarbeitern in Berlin-Kreuzberg geboren, wo er auch seine Kindheit verbrachte. In seiner Jugendzeit war er Mitglied bei den 36 Boys. Sein Bruder Sinan Tosun hat nahe dem Kottbusser Tor einen Laden eröffnet, in dem er Kleidung mit Logos der 36 Boys vertreibt.

Tosun ist ehemaliger Internationaler Deutscher Meister der Leichtgewichtsklasse im Boxen und ehemaliger Kick-Box-Weltmeister in der Gewichtsklasse bis 61 kg. Als Kickboxer konnte er 2002 den Weltmeistertitel der WKA gewinnen.

2002 begann Tosun mit dem Profiboxen. Den Titel als Internationaler Deutscher Meister errang Tosun bereits in seinem fünften Profikampf. 2003 kämpfte er um den Interkontinental-Titel der WBA gegen Pedro Miranda, verlor diesen Kampf durch einstimmige Punktentscheidung.

Weblinks Bearbeiten


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.