Fandom


Fairytale package multimedia Portal:MusikÜbersicht zum Thema Musik


Musikverein Stuttgart-Hofen 1905 e.V.
Wappen-kl
Rechtsform Verein
Gründer Franz Ade, Leo Kauss, Anton Werner, Josef Ade, Konrad Rau, Leonhard Straub, Paul Rau, Karl Lambert, Edmund Rohrer
Gründung 1905
Sitz Stuttgart-Hofen
Personen

Bernd Marcel Löffler

Schwerpunkt Musikverein
Mitglieder 400
Motto Aus Hofen kommt die Musik!
Website https://www.mv-hofen.de/

Der im Jahr 1905 gegründete Musikverein Stuttgart-Hofen 1905 e.V., auch als Mvh oder Mv Hofen bezeichnet, ist einer der ältesten und der größten Musikvereine Stuttgarts. Der Musikverein Stuttgart-Hofen hat sieben Kapellen und über 400 Mitglieder, sowie zahlreiche Freunde und Fans. Außerdem ist der Musikverein für eine erfolgreiche Jugendarbeit bekannt.[1]

Der Musikverein Stuttgart-Hofen betreibt seit 1969 eine eigene Jugendmusikschule und eine Jugendkapelle.[2][3] Ab circa 6 Jahren können Kinder hier Blockflöte lernen und ab circa dem 10. Lebensjahr ist eine Ausbildung mit anderen Instrumenten möglich (Klarinette, Saxophon, Querflöte, Trompete, Tenorhorn, Bariton, Posaune, Tuba, Horn, Schlagzeug).

Konzertreisen Bearbeiten

Highlights Bearbeiten

  • 1984: Musikalische Mitgestaltung des ersten 6-Tagerennens in Stuttgart
  • 1986: Wahl zum Publikumsliebling beim "Blasmusikwettstreit" in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle
  • 1992: 1. Platz bei der "Nacht der Volksmusik" in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle
  • 1984 / 1988: Musikalische Umrahmung der Besuche des Bundeskanzlers Kohl in Stuttgart
  • 2000: Teilnahme an der EXPO 2000 / Wilhelmshaven "EXPO am Meer"
  • 2010: Musikalische Mitgestaltung der SWR-Sendung "Sonntagstour"
  • 2016: Kursaalkonzert mit dem Gesangverein Stuttgart-Hofen
  • Teilnahme an den Volksfest-Festumzügen
  • Teilnahme an Volksfest-Eröffnungen und - Ausklängen
  • Auftritte beim Lichterfest auf dem Stuttgarter Killesberg
  • Kirchenkonzerte mit Musical-Star Helena Blöcker[5]

Diskografie Bearbeiten

  • Aus Hofen kommt die Musik, 1988
  • Wir sind die Hofener Blasmusik, 1991
  • Jubiläumskonzert, 1995
  • Hofener Highlights, 1996
  • Haupt- und Jugendkapelle zum 100. Jubiläum des MVH, 2005[6]

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Musikverein Stuttgart-Hofen 1905 e.V.
  2. Musikverein Stuttgart-Hofen 1905 e.V. - Verein. Musikverein Stuttgart-Hofen 1905 e.V., , abgerufen am 6. Mai 2017.
  3.  Bildband – Chronik „100 Jahre Musikverein Hofen“. Stuttgart 2005.
  4. Verein - Musikverein Stuttgart-Hofen 1905 e.V. 5. Mai 2017, abgerufen am 5. Juni 2017.
  5. Verein - Musikverein Stuttgart-Hofen 1905 e.V. 5. Mai 2017, abgerufen am 5. Juni 2017.
  6. Tonträger (Fanshop) - Musikverein Stuttgart-Hofen 1905 e.V. 5. Januar 2017, abgerufen am 5. Juni 2017.


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.