FANDOM


Miriam Welte Cycling (road) pictogram
Miriam Welte 2014 7
Miriam Welte (2014)
zur Person
Geburtsdatum 9. Dezember 1986
Nation DeutschlandFlag of Germany Deutschland
Disziplin Bahn
Fahrertyp Kurzzeit
zum Team
Aktuelles Team 1. FC Kaiserslautern
Funktion Fahrerin
Team(s)
2014− 1. FC Kaiserslautern
Wichtigste Erfolge
Olympische Spiele
2012 Gold medal - Teamsprint (mit Kristina Vogel)
2016 Bronze medal - Teamsprint (mit Kristina Vogel)
Infobox zuletzt aktualisiert: 12. August 2016

Miriam Welte (* 9. Dezember 1986 in Kaiserslautern) ist eine deutsche Bahnradsportlerin, mehrfache Weltmeisterin und Olympiasiegerin.

2002 wurde Miriam Welte Deutsche Vize-Meisterin der Juniorinnen über 500m-Zeitfahren; von 2006 bis 2008 wurde sie dreimal in Folge Deutsche Meisterin der Elite in dieser Disziplin.

Zweimal wurde Miriam Welte Europameisterin: 2006 über 500m in Athen sowie 2008 im Keirin in Pruszków. 2008 und 2009 errang sie mehrfach Podiumsplätze bei Weltcuprennen im Zeitfahren sowie im Teamsprint.

2008 belegte Welte gemeinsam mit Dana Glöß bei den Bahn-Weltmeisterschaften in Manchester den dritten Platz.

2007 wurde Miriam Welte Sportlerin des Jahres in Rheinland-Pfalz.

Erfolge Bearbeiten

Welte und Vogel 2013

Miriam Welte (r.) und Kristina Vogel (2013)

2015 UEC Track Elite European Championships 168

Miriam Welte (l.) mit Kristina Vogel bei den Europameisterschaften 2015: Silber im Teamsprint

2006
  • UEC Champion Jersey Europameisterin - 500-Meter-Zeitfahren
  • MaillotAlemania Deutsche Meisterin - 500-Meter-Zeitfahren
2007
  • MaillotAlemania Deutsche Meisterin - 500-Meter-Zeitfahren
2008
2009
2010
2011
  • Jersey rainbow Weltmeisterin - 500-Meter-Zeitfahren
  • MaillotAlemania Deutsche Meisterin - 500-Meter-Zeitfahren, Keirin, Teamsprint (mit Verena Jooß)
  • Silver medal icon Deutsche Meisterschaften - Sprint
2012
2013
2014
2015
2016


Weblinks Bearbeiten


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.