FANDOM


Seidenbecher

Michael Seidenbecher bei den Deutschen Bahnmeisterschaften 2006 in Cottbus

Michael Seidenbecher (* 6. November 1984 in Erfurt) ist ein deutscher Bahnradsportler.

Michael Seidenbecher ist in den Kurzzeitdisziplinen des Bahnradsports seit 2001 international erfolgreich. Seitdem wurde er sechs Mal Europameister, bei den Junioren sowie der Elite, in den Disziplinen Sprint, Keirin, Teamsprint sowie im 1000m-Zeitfahren. Zudem errang er zehn nationale Titel. Sieben Jahre in Folge, von 2002 bis 2008, gewann er den Albert-Richter-Sprintercup des Bundes Deutscher Radfahrer.

Weblinks Bearbeiten


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.