FANDOM


Michael Schuller Nordic combined pictogram
Nation DeutschlandFlag of Germany Deutschland
Geburtstag 4. Juni 1993
Geburtsort Neuhaus am RennwegDeutschlandFlag of Germany Deutschland
Größe 183 cm
Gewicht 64,5 kg
Beruf Bundespolizist
Karriere
Verein WSV 08 Lauscha
Trainer Marko Baacke
Status zurückgetreten
Karriereende 2014
Medaillenspiegel
JWM Medaillen 1 × Gold medal blank 0 × Silver medal blank 2 × Bronze medal blank
FIS Nordische Junioren-Ski-WM
0Gold0 2013 Liberec Team
0Bronze0 2012 Erzurum Gundersen
0Bronze0 2012 Erzurum Team
 


Michael Schuller (* 4. Juni 1993 in Neuhaus am Rennweg) ist ein ehemaliger deutscher Nordischer Kombinierer.

Werdegang Bearbeiten

Michael Schuller wuchs im thüringischen Lauscha auf. Durch seinen Großcousin Danny Queck kam er 2006 zur Nordischen Kombination und zum Wintersportverein 1908 Lauscha. Hier wurde er von Jugendtrainer Jens Greiner-Hiero gefördert. Auf Empfehlung des WSV 08 Lauscha lernte und trainierte er am Sportgymnasium Oberhof. Er startete erfolgreich im Alpencup und ab 2010 im Continental Cup, war Deutscher Jugendmeister, Thüringer Landesmeister 2012, Sieger des DSV-Jugendpokals in der Jugendklasse 17 und nahm an drei Jugendweltmeisterschaften teil, 2011 in Otepää (20.), 2012 in Erzurum (Bronze im Einzel- und im Teamwettkampf) und 2013 in Liberec (Mannschafts-Gold und Einzel-12.). Er erreichte in der Nationalmannschaft C-Kader-Status als Mitglied der Traingsgruppe 1a. Beim offiziellen DSV-Saison-Opening in Schwäbisch Hall am 28. Oktober 2011 wurde Michael Schuller als Newcomer des Jahres 2011 ausgezeichnet.

Im Sommer 2014 beendete er seine aktive Karriere und konzentrierte sich auf seine Ausbildung in der Bundespolizei.

Erfolge Bearbeiten

Continental-Cup-Platzierungen Bearbeiten

Saison Platz Punkte
2010/11 85. 21
2011/12 51. 64
2012/13 18. 229

Weblinks Bearbeiten


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.