Fandom


Michael Parensen
Personalia
Geburtstag 24. Juni 1986
Geburtsort Bad DriburgDeutschland
Größe 180 cm
Position Abwehr

Michael Parensen (* 24. Juni 1986 in Bad Driburg) ist ein deutscher Fußballspieler.

Karriere Bearbeiten

Der in Bad Driburg geborene Parensen begann seine Spielerkarriere im benachbarten Nieheim beim VfL Eversen. Von dort kam er über die Stationen TuS Bad Driburg und SC Paderborn 07 2002 in die Jugendmannschaft von Borussia Dortmund. In Dortmund gelang dem Abwehrspieler 2004 auch der Sprung in den Männerbereich, wobei er nur bei der in Regionalliga Nord spielenden zweiten Mannschaft eingesetzt wurde. Mit dem BVB stieg er in seiner Debütsaison in die Oberliga Westfalen ab, feierte aber im Folgejahr die Rückkehr in die Regionalliga. Dieses Mal konnten die Dortmunder die Klasse halten.

Parensen wechselte nach der Saison 2006/2007 zum 1. FC Köln, wo er zunächst in der 2. Mannschaft eingesetzt wurde. Mit dieser gelang ihm wie bereits zuvor mit dem BVB der Aufstieg von der Ober- in die Regionalliga. Im Sommer 2008 rückte er in den Lizenzspielerkader des 1.FC Köln, verließ den Verein aber bereits ein halbes Jahr später und wechselte zum damaligen Drittligisten 1. FC Union Berlin.

Darüber hinaus kam er in den Auswahlmannschaften des DFB zu insgesamt 17 Einsätzen.

Weblinks Bearbeiten


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.