FANDOM


Mehmet Akgün
Personalia
Geburtstag 6. August 1986
Geburtsort BielefeldDeutschland
Position Abwehr, Angriff

Mehmet Akgün (* 6. August 1986 in Bielefeld) ist ein deutscher Fußballspieler türkischer Abstammung.

Der erste Verein des gelernten Stürmers, der jedoch sehr vielseitig einsetzbar ist, war SUK Bielefeld. Später wechselte er in die Jugend von Arminia Bielefeld. Im Juli 2001 verließ er seine Geburtsstadt, um sich der Nachwuchsabteilung von Borussia Dortmund anzuschließen.

In der Saison 2004/05 gehörte Akgün erstmals dem Profikader an. Sein Bundesliga-Debüt gab er am 16. Oktober 2004 gegen den VfB Stuttgart. Am 25. September 2007 wurde er das zweite Mal in der Bundesliga eingesetzt. Er stand gegen den Hamburger SV als rechter Außenverteidiger in der Startelf.

Mehmet Akgün wechselte am 30. Januar 2008 mit sofortiger Wirkung von Borussia Dortmund zum holländischen Erstligisten Willem II Tilburg. Die Ablösesumme belief sich auf 150.000 Euro. In Tilburg trug er die Rückennummer 12. Seit der Saison 2010/11 steht er beim türkischen Erstligisten Gençlerbirliği Ankara unter Vertrag.

Weblinks Bearbeiten

en:Mehmet Akgün fi:Mehmet Akgün ms:Mehmet Akgün nl:Mehmet Akgün pl:Mehmet Akgün tr:Mehmet Akgün

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.