FANDOM


Matthias Baron
Personalia
Geburtstag 17. August 1988
Geburtsort Deutschland
Größe 180 cm
Position Mittelfeldspieler, Sturm

Matthias Baron (* 17. August 1988), genannt Matze, ist ein deutscher Fußballspieler, der momentan in der Schweiz beim FC Basel unter Vertrag steht.

Karriere Bearbeiten

Baron begann mit dem Fußballspiel beim FV Brombach und schloss sich als C-Jugendlicher dem SV Weil an. Nach Abschluss der B-Jugend wechselte der Mittelfeldakteur im Sommer 2005 zum SC Freiburg und kam in der Saison 2006/07 zu 21 Einsätzen in der U-19-Bundesliga. Durch einen Schlüsselbeinburch zurückgeworfen,[1] kehrte er 2007 zum SV Weil zurück und spielte in der Folge in der Verbandsliga Südbaden und entwickelte sich dort zu einem der torgefährlichsten Mittelfeldspieler der Liga.[2]

Nach einem Freundschaftsspiel zwischen Weil und dem Schweizer Klub FC Basel erhielt er im Frühjahr von Thorsten Fink das Angebot zum Schweizer Spitzenklub zu wechseln. Da der Transfer außerhalb der Transferfensters stattfand, war Baron bis zur Sommerpause nur für das U-21-Team der Basler in der 1. Liga spielberechtigt. Im Sommer 2010 rückte er dann in den Profikader auf und erhielt einen Ein-Jahres-Vertrag. Sein Debüt in der höchsten Schweizer Spielklasse, der Axpo Super League, durfte er im ersten Rückrundenspiel des Jahres 2011 gegen den FC Thun geben.

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. suedkurier.de: Lörracher Talent auf dem Sprung (6. Mai 2010)
  2. badische-zeitung.de: Schnell, schneller, Matthias Baron (14. Aug. 2009)


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.