Fandom


Icon weblink Dieser Artikel ist nicht mit/von anderen Seiten verlinkt. Hilf mit und verlinke den Artikel!. (Mai 2010)

Martina Blos (* 17. Juni 1957 in Berlin), ist eine deutsche Leichtathletin, die im Jahr 1976 an einem Weltrekord im 4-mal-100-Meter-Staffellauf beteiligt war: Eine DDR-Auswahl mit Marlies Oelsner, Renate Stecher, Carla Bodendorf und Martina Blos lief am 29. Mai 1976 in Karl-Marx-Stadt eine Zeit von 42,50 Sekunden. Sie verbesserte den bestehenden, ebenfalls von einer DDR-Staffel gehaltenen Weltrekord von 1974 um eine Hundertstel-Sekunde.

Bei den Olympischen Spielen 1976 schied Martina Blos beim 100-Meter-Einzelwettbewerb im Vorlauf aus.

Martina Blos startete für den TSC Berlin. Ihre Körpermaße in der Wettkampfzeit waren 1.70 m / 59 kg.


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.