FANDOM


Icon weblink Dieser Artikel ist nicht mit/von anderen Seiten verlinkt. Hilf mit und verlinke den Artikel!. (Mai 2010)

Die "Martin-Niemöller-Stiftung e.V." wurde 1977 von Heinz Kloppenburg und Eugen Kogon gegründet. Sie ist im rechtlichen Sinn keine Stiftung, sondern ein gemeinnütziger Verein, der sich aus Mitgliedsbeiträgen und Zuschüssen von Stadt, Land und Kirche finanziert. Solidarität, Bereitschaft zum Dialog, Abbau von Feindbildern – mit diesen Zielen will die Martin-Niemöller-Stiftung das friedenspolitische Engagement Martin Niemöllers fortführen. Die Niemöller-Stiftung ist weder parteipolitisch noch konfessionell gebunden. Arbeitsschwerpunkte sind Tagungen, Diskussionsveranstaltungen, die jährliche Verleihung des "Julius-Rumpf-Preises" und das "Projekt Peremoha" in der Ukraine.

Weblinks Bearbeiten

Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.