FANDOM


Markus Roth (geboren 1972 in Weißenburg/Bayern) ist ein deutscher evangelischer Theologe und Pfarrer in Segringen.

Werdegang Bearbeiten

Roth studierte nach dem Abitur von 1993 bis 1999 Evangelische Theologie in Neuendettelsau, Erlangen und Tübingen. Im Anschluss leistete er ein Praktikum an der evangelischen Erlöserkirche in Jerusalem. Nach dem Vikariat von 1999 bis 2002 war Roth Studienassistent und Studienleiter am Collegium Oecumenicum in München. Seit 2003 ist er Inhaber der Pfarrstelle Segringen im Dekanat Dinkelsbühl. Von 2007 bis 2013 war er Mitglied der Landessynode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern.

Seit 2014 unterrichtet Roth an der Fachakademie für Sozialpädagogik in Gunzenhausen Theologie und Religionspädagogik und ist Schulreferent im Dekanat Dinkelsbühl. Nebenberuflich ist er Reiseleiter für spirituelle und kulturelle Reisen.

2016 wurde er an der Augustana-Hochschule Neuendettelsau im Fach Praktische Theologie promoviert.[1]

Veröffentlichungen Bearbeiten

  • Die Zuwendung Gottes feiern: Evangelische Gottesdienst-Theologie bei Martin Luther, Oswald Bayer und Paul Tillich als ein Beitrag zu einer fundamentalliturgischen Praxistheorie., Evangelische Verlagsanstalt, Leipzig 2016, ISBN 978-3-374-04676-8

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Die Zuwendung Gottes feiern. Evangelische Gottesdienst-Theologie 500 Jahre nach Luther, in: Deutsches Pfarrerblatt 9/2016, S. 510-512; online auf pfarrerverband.de (mit Kurzbiografie)


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.