FANDOM


Markus Quappig Biathlon pictogram
Verband DeutschlandFlag of Germany Deutschland
Geburtstag
Karriere
Debüt im Europacup/IBU-Cup  ?
Status zurückgetreten
Karriereende  ?
Medaillenspiegel
EM-Medaillen 0 × Gold medal blank 1 × Silver medal blank 0 × Bronze medal blank
DM-Medaillen ? × Gold medal blank ? × Silver medal blank ? × Bronze medal blank
JWM-Medaillen 1 × Gold medal blank 2 × Silver medal blank 0 × Bronze medal blank
IBU Biathlon-Europameisterschaften
0Silber0 1995 Le Grand-Bornand Staffel
Logo DSV Deutsche Meisterschaften
0Bronze0 1992 Oberhof Staffel
IBU Biathlon-Juniorenweltmeisterschaften
0Silber0 1990 Sodankylä Mannschaft
0Gold0 1991 Galyatetö Staffel
0Silber0 1991 Galyatetö Einzel
Weltcupbilanz
letzte Änderung: 11. Juni 2010

Markus Quappig (* zwischen 1970 und 1974) ist ein früherer deutscher Biathlet.

Markus Quappig gehörte in der ersten Hälfte der 1990er Jahre dem deutschen Nationalkader an. Als Juniorensportler gewann er bei der Junioren-Weltmeisterschaft 1990 in Sodankylä mit Johannes Hackl und Martin Rossberger die Silbermedaille hinter der Vertretung der Sowjetunion im Mannschaftswettkampf. Ein Jahr später gewann er in Galyatető hinter Carsten Heymann die Silbermedaille im Einzel und mit Peter Sendel, Jürgen Isenberg und Heymann den Titel im Staffelrennen.

In der Saison 1989/90 wurde er hinter Jürgen Isenberg und vor Rossberger in der Gesamtwertung des Biathlon-Europacups Zweiter. In der Folgesaison gewann der Bayer diese Wertung vor Heymann und René Gerth. Bei Biathlon-Europameisterschaften nahm Quappig 1995 erfolgreich teil. Mit René König, Lars Kreuzer und Marco Morgenstern gewann er in Le Grand-Bornand mit der deutschen Staffel hinter der Vertretung aus Weißrussland die Silbermedaille. National gewann er 1992 in Oberhof mit der Staffel Bayern an der Seite von Arne Kluge Michael Mayer und Raik Dittrich hinter der Vertretung Thüringens und der ersten Staffel Bayerns die Bronzemedaille.

Weblinks Bearbeiten


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.