FANDOM


Markus Kreuz (*16. Februar 1977 in Hamm / Westfalen) ist Stadtkämmerer, Schul- und Sportdezernent der Stadt Hamm.

Lebenslauf Bearbeiten

Markus Kreuz wurde am 16. Februar 1977 in der Heessener Barbaraklinik geboren. Aufgewachsen ist er zunächst im Hammer Westen, später in Bockum-Hövel. Er ist in zweiter Ehe verheiratet. Seine Eltern sind die Friseurin Angelika Kreuz und der Bankangestellte Wilfried Kreuz. Er hat eine Schwester.

Nach dem Besuch der Gebrüder-Grimm-Grundschule erfolgte 1993 der Abschluss mit der Fachoberschulreife an der Realschule Bockum-Hövel; 1996 dann die Fachoberschulreife am Friedrich-List-Kolleg.

1998 schloss Markus Kreuz seine Ausbildung zum Industriekaufmann bei der Stadtwerke Hamm GmbH ab.

Von 1998 bis 2002 studierte er an der Fachhochschule Münster Betriebswirtschaftslehre mit dem Abschluss des "Diplom-Betriebswirt" (FH). In den Jahren 2007 - 2009 absolvierte er ein berufsbegleitendes Studium an der TU Kaiserslautern / Universität des Saarlandes und schloss mit dem akademischen Grad "Master in commercial law" (LL.M.(com.)) ab.

Berufliche Tätigkeiten Bearbeiten

Während seiner Ausbildung und seines Studiums war Markus Kreuz nebenberuflicher Mitarbeiter des Landtages von NRW (1998 - 2002) sowie des Deutschen Bundestages (2002 - 2004).

Nach seiner Ausbildung zum Industriekaufmann und seinem ersten Studium an der FH Münster begann er 2002 seine Tätigkeit als persönlicher Referent des Bürgermeisters der Stadt Waltrop. Hieran schloss sich bereits 2003 seine Funktion bei der Stadt Herten als Referent des dortigen Stadtkämmerers an. Im Jahr 2004 folgte dann die Wahl zum Beigeordneten durch den Rat der Stadt Herten. Markus Kreuz verantwortete in dieser Funktion bis 2009 den Geschäftsbereich "Personal, Organisation, IT". Im November 2009 erfolgte die Wahl zum Kämmerer der Stadt Herten. Diese Funktion füllte er bis 2011 aus.

Im September 2011 kehrte er in seine Heimatstadt zurück. In Hamm ist er Stadtkämmerer, Schul- und Sportdezernent sowie verantwortlich für die Beteiligungen der Stadt.

Seit 2007 hat Markus Kreuz einen Lehrauftrag an der Fachhochschule Münster, Fachbereich Wirtschaft inne. Ferner nimmt er Prüfertätigkeiten bei Bachelor-Absolventen wahr.

Politische Tätigkeiten Bearbeiten

Markus Kreuz trat 1995 in die CDU ein. Von 1997 bis 2004 war er Kreisvorsitzender der Jungen Union Hamm. Ab 2000 war er stellvertretener Vorsitzender der CDU-Hamm sowie stellvertreter Vorsitzender der Jungen Union in NRW. Darüber hinaus hat er verschiedene Funktionen auf Kreis-, Bezirks-, Landes- und Bundesebene ausgeübt.

Von 1999 - 2004 gehörte er dem Rat der Stadt Hamm an, den er aufgrund seiner beruflichen Veränderungen nach Herten verlassen hatte. In der damaligen Wahlperiode war er u. a. Mitglied des "Ausschusses für Wirtschaft, Innovation, Stadtmarketing und städtische Beteiligungen" sowie des Schul- und Sportausschusses.


Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema Bearbeiten

(Trage deinen Link zum Artikel ein, wenn du eine Seite zum Thema oder diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)
Projekt Andere Wikis ohne Rand Marjorie-Wiki: Markus Kreuz (Politiker)

Social Networks Bearbeiten

Netzwerke Bearbeiten

Blogs Bearbeiten

Twitter Bearbeiten

{{#widget:Twitter Search|search=Markus Kreuz (Politiker)|title=Infos über Markus Kreuz (Politiker) bei Twitter|subtitle= }}

Favicons GER Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.