FANDOM


Markus Kreuz
Personalia
Geburtstag 29. April 1977
Geburtsort Ingelheim am RheinDeutschland
Größe 170 cm
Position Mittelfeld

Markus Kreuz (* 29. April 1977 in Ingelheim) ist ein deutscher Fußballspieler.

Karriere Bearbeiten

Sehr vielversprechend begann die Karriere des Mittelfeldspielers. Nachdem er sich bei Hannover 96 in der 2. Bundesliga einen Namen gemacht hatte und zur Säule der 96-Mannschaft wurde, wechselte er 2000 zum 1. FC Köln in die Bundesliga. Es gab nicht wenige, die ihn schon auf dem Weg in die Nationalmannschaft sahen. Noch bei Hannover hatte er den Sprung in die U21-Nationalmannschaft geschafft und in Köln wurde er zum A2-Nationalspieler. Jedoch gelang ihm in Köln nicht der Durchbruch zum Stammspieler.

2003 ging er zu Eintracht Frankfurt, aber auch dort konnte er nicht überzeugen. Nach einer Zwischenstation in der 2. Bundesliga beim FC Rot-Weiß Erfurt, wo er ebenfalls nicht überzeugen konnte, wechselte er 2005 nach Spanien zum CF Real Murcia. Zur Saison 2006/07 wechselte er zurück nach Deutschland, diesmal zum Zweitligisten Kickers Offenbach. 2007 ging er zum Regionalligisten FSV Frankfurt, mit dem er 2008 in die zweite Bundesliga aufstieg. 2009 wechselte Kreuz in die österreichische "Regionalliga Mitte" zum Wolfsberger AC/SK St. Andrä, wo im Sommer 2010 der Aufstieg in die "Heute für Morgen Erste Liga" glückte.

Erfolge Bearbeiten

  • 1998: Aufstieg in die 2. Bundesliga
  • 2003: Aufstieg in die 1. Bundesliga
  • 2008: Aufstieg in die 2. Bundesliga
  • 2010: Aufstieg in die Erste Liga mit WAC/St. Andrä

Weblinks Bearbeiten


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.