FANDOM


Marcus Schulz (* 9. November 1966 in Hamburg) ist ein deutscher Unternehmer, Manager und Fußballfunktionär. Er ist Unternehmer und CEO des Personaldienstleisters Argo Group sowie Aufsichtsrat[1] des FC St. Pauli. Von 2003 bis 2010 war Schulz dort als Vizepräsident[2] für den Bereich Finanzen und Lizenzierung verantwortlich.

Biographie Bearbeiten

Nach dem Abitur an der Gelehrtenschule des Johanneums in Hamburg begann er ein Studium der Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt International Management, dass er 1990 als Diplom-Kaufmann abschloss. Anschließend arbeitete er bei der Vereins- und Westbank AG, wo er den Bereich Mergers & Acquisitions leitete. Danach führte er als Geschäftsführer die Wagner Holding GmbH, bis er zusammen mit dem Unternehmer Pflüger 1999 den Personaldienstleister Argo Group (damals Argo Personal Service) übernahm[2].

Heute hält er über die Marcus Schulz Unternehmensbeteiligungs AG die Mehrheit an der Argo Group sowie von Service- und Dienstleistungsgesellschaften wie der Bridges Environmental AG, Comzert GmbH oder Perim Digital GmbH, die in ihren Geschäftsbereichen zu den Marktführern gehören.

Ehrenamtliches Engagement Bearbeiten

Seit 2002 engagiert sich Schulz für den FC St. Pauli. Dort war er seit 2003 Vizepräsident / CFO bevor er 2011 in den Aufsichtsrat wechselte und diesen u.A. als Vorsitzender leitete.[1]

Privates Bearbeiten

Marcus Schulz ist seit 1994 verheiratet und hat einen Sohn (Lukas Anton, *1998).

Auszeichnungen Bearbeiten

Im Jahr 2012 wurden Marcus Schulz und Christian Pflüger als Unternehmer der Argo AG Finalist bei der Verleihung "Entrepreneur des Jahres" in der Kategorie Dienstleistung.[3]

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 Hamburger Abendblatt - Hamburg: Marcus Schulz ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender. Abgerufen am 13. Mai 2017 (Skriptfehler).
  2. 2,0 2,1  Marcus Schulz ist neuer Vizepräsident des FC St.Pauli. 2004-02-04 (http://www.kiezkicker.de/kiezkicker/2004/marcus_schulz_ist_neuer_vizepraesident_des_fc_stpauli/).
  3. Die Finalisten des Wettbewerbs Entrepreneur des Jahres 2012 stehen fest. Presseportal - Ernst & Young, abgerufen am 13. Juli 2013.


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.