FANDOM


Manuel Fischer
Personalia
Geburtstag 19. September 1989
Geburtsort AalenDeutschland
Position Sturm

Manuel Fischer (* 19. September 1989 in Aalen) ist ein deutscher Fußballspieler.

Verein Bearbeiten

Fischer wechselte 2002 aus der C-Jugend des SSV Ulm 1846 zum VfB Stuttgart. 2004 wechselte er nach einer - auch aufgrund einer Verletzung - eher enttäuschenden Saison wieder zurück zum SSV Ulm. Er meldete sich jedoch schon nach einem Jahr wieder beim VfB Stuttgart zur A-Jugend zurück und sammelte bereits in der Saison 2006/07 als A-Jugendlicher erste Erfahrungen in der zweiten Mannschaft des VfB Stuttgart in der Regionalliga.

Am 12. Dezember 2007 gab er in der Champions League gegen den FC Barcelona im Camp Nou sein Profidebüt, am 16. April 2008 debütierte er in der Bundesliga gegen den 1. FC Nürnberg. In seinem zweiten Einsatz erzielte er am 34. Spieltag am 17. Mai 2008 gegen Arminia Bielefeld seinen ersten Ligatreffer. Seitdem kam er jedoch über Kurzauftritte für die Bundesligamannschaft nicht hinaus und war überwiegend für die zweite Mannschaft im Einsatz.

Am 4. Juli 2008 unterschrieb Fischer beim VfB einen bis Juni 2011 datierten Profivertrag.[1] Am 6. Januar 2009 verlieh der VfB Fischer bis Ende Juni 2009 an die TuS Koblenz.[2] Nach seiner Rückkehr spielte Fischer nur noch für die zweite Mannschaft des VfB.

Zur Saison 2010/11 wurde Fischer für ein Jahr an Wacker Burghausen verliehen.[3] Nach einer schweren Knieverletzung kurz nach Saisonbeginn musste er an Meniskus und Kreuzband operiert werden. Am 31. Januar 2011 wurde der Leihvertrag vorzeitig aufgelöst.[4]

Wenn Fischer seine Reha in Stuttgart abgeschlossen hat wird er bis zum Ende der Saison 2010/11 bei der zweiten Mannschaft des 1. FC Heidenheim sein Aufbautraining fortsetzen. Er unterschrieb einen Leihvertrag durch den er für die Verbandsligamannschaft spielberechtigt ist.[5]

Nationalmannschaften Bearbeiten

Fischer trat unter anderem mit der U-17-Nationalmannschaft für Deutschland an. Mit dieser erreichte er bei der U-17-Fußball-Europameisterschaft 2006 den 4. Platz und wurde mit fünf Toren gemeinsam mit Bojan Krkić und Tomáš Necid Torschützenkönig des Turniers.

Mit der europäischen U-18-Auswahl gewann Fischer 2007 den UEFA-CAF Meridian Cup. Dabei steuerte er im Hinspiel zwei Tore zu Europas 6:1-Sieg gegen Afrika bei und konnte auch im Rückspiel beim 4:0-Sieg einmal erfolgreich abschließen.

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. www.vfb.de: Manuel Fischer verlängerte bis 2011, 4. Juli 2008
  2. www.vfb.de: Fischer nach Koblenz, 6. Januar 2009
  3. fussball.sv-wacker.de: Kaderplanungen abgeschlossen, 22. Juni 2010
  4. fussball.sv-wacker.de: Manuel Fischer verlässt die wackeren Burghauser, 31. Januar 2011
  5. fc-heidenheim.de: Manuel Fischer hält sich beim FCH II fit, 10. Februar 2011

Weblinks Bearbeiten


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.