Fandom


Manfred Zielonka (* 24. Januar 1960 in Düren) ist ein deutscher Boxer.

Der Heimatverein von Zielonka war der Boxring Düren. Ein weiterer bekannter Boxer aus diesem Verein war Ernst Müller. Zielonka gewann 1981 die Silbermedaille im Weltergewicht beim Akropolis-Turnier in Griechenland. 1982 bei der Weltmeisterschaft in München im Weltergewicht errang er die Bronze-Medaille.

Zum Boxer des Jahres wurde er im Jahre 1982 gewählt.

1983 wurde Zielonka Vize-Militärweltmeister in Bangkok, Thailand. Ein Jahr später errang er im Halbmittelgewicht die Silbermedaille im Intercup in Karlsruhe.

Bei den Olympischen Spielen 1984 in Los Angeles gewann er im Halbmittelgewicht (bis 71 kg) die Bronzemedaille. Er wurde von Frank Tate, USA, geschlagen.[1]

Einzelnachweis Bearbeiten

  1. http://en.wikipedia.org/wiki/Manfred_Zielonka Zielonka in der engl. Wikipedia


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.