FANDOM


Manfred Barth (* 31. Juli 1945 in Hamburg) ist ein deutscher Bogenschütze.

Barth, der bereits 1975 im erweiterten Olympia-Kader stand[1], trat bei den Olympischen Spielen 1988 in Seoul an und wurde im Einzel 54., mit der Mannschaft erreichte er Rang 18.

Barth startete für die Hamburger Bogenschützen-Gilde.[2]

1987 wurde Barth Doppel-Vizeeuropameister in der Halle - im Einzel und mit der Mannschaft, mit der er diesen Erfolg zwei Jahre später wiederholen konnte.[3] Nationale Erfolge waren ein dritter Platz bei den Deutschen Meisterschaften 1976, ein zweiter 1983 sowie der Titel 1987, den er 1989 erneut erringen konnte. 1990 schließlich wurde er nochmals Zweiter.[4]

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. http://www.bc-babenhausen.de/Archiv/1975.htm
  2. http://www.sports-reference.com/olympics/athletes/ba/manfred-barth-1.html
  3. http://www.sport-komplett.de/sport-komplett/sportarten/b/bogenschiessen/hst/64.html
  4. http://www.sgi-welzheim.de/ergebnisse/gewinner65.pdf


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.