FANDOM


Der Münchner Umwelt-Zentrum e.V. (MUZ) ist ein ökologischer Verein mit Sitz in München.

Beschreibung Bearbeiten

Der Verein wurde 1991 gegründet. Ziel war die Etablierung eines Ökologischen Bildungszentrums in München und die Förderung der Bildung für eine nachhaltige Entwicklung. Im Jahr 2001 wurde das Ökologische Bildungszentrum (ÖBZ) als Gemeinschaftsprojekt zwischen Münchner Umwelt-Zentrum und Münchner Volkshochschule eröffnet. Mitglieder des MUZ sind Vereine, Initiativen und Einzelpersonen mit dem gemeinsamen Ziel, dass in der Großstadt München ein umweltverträgliches und lebenswertes Miteinander möglich ist. Seit 2001 ist das Münchner Umwelt-Zentrum Träger des Qualitätssiegels Umweltbildung Bayern.

Die 1. Vorsitzende des Vereins ist Gudrun Mahlmann. Geschäftsführer ist Marc Haug.

Tätigkeit Bearbeiten

Ziel des Münchner Umwelt-Zentrums ist es, Naturverständnis, Umweltbewusstsein und nachhaltige Lebensstile zu fördern. Dazu bietet das MUZ im Ökologischen Bildungszentrum München Raum für Informationen, Begegnungen, Austausch, Lernen und Naturerfahrungen.

Ein besonderes Anliegen ist die Beteiligung von Bürgern. Kinder und Jugendliche werden ebenso in die Planung und Gestaltung einbezogen wie Erwachsene. Beispiele hierfür sind der NaturSpielRaum, der Jugendpavillion und die Gärten auf der 6,5 ha großen Grünfläche des ÖBZ. Dabei sucht das Münchner Umwelt-Zentrum nach innovativen Wegen und anderen Sichtweisen, zum Beispiel durch das Einbeziehen von Kunst. Gemeinsam mit Kooperationspartnern bildet das Münchner Umwelt-Zentrum im ÖBZ Netzwerke, die über München herausreichen.

Weblinks Bearbeiten


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.