FANDOM


Lutz Heimann (* 28. Juli 1976 in Halle (Saale)) ist ein ehemaliger deutscher Rettungssportler.

Heimann begann seine sportliche Karriere 1982 bei der SSV 70 Halle-Neustadt e.V. Aufgrund seiner körperlichen Voraussetzungen wurde er zum SC Chemie Halle, Abt. Schwimmen, delegiert und zuletzt von Frank Embacher trainiert. 1994 entdeckte er seine Leidenschaft für den Rettungssport in der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG). Er ist der erfolgreichste Pool-Schwimmer der Rescue-Weltmeisterschaften. In seiner Laufbahn wurde er 35-mal Weltmeister, 38-mal Europameister und fünffacher World-Games-Sieger. Außerdem gewann Lutz Heimann sechsmal den Titel des Deutschen Meisters im Einzel-Mehrkampf. Auch beim Nivea Cup und dem Salzpokal ist er erfolgreich gewesen.

Im Sommer 2007 schwamm Lutz Heimann zusammen mit seinem Freund und langjährigen Vereinskameraden Lars Görny (5x Weltmeister, 10x Europameister) innerhalb von sieben Tagen rund um die Insel Mallorca.


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.