FANDOM


Lukas Kampa
Porträt
Geburtsdatum 29. November 1986
Geburtsort Bochum, Deutschland
Größe 1,95 m
Position Zuspiel
Vereine




- 2008
2008 - 2010
2010 -
VC Telstar Bochum
SV Bayer Wuppertal
tg 1862 Rüsselsheim
Volleyball-Internat Frankfurt
Moerser SC
VfB Friedrichshafen
RWE Volleys Bottrop
Nationalmannschaft
2008 - A-Nationalmannschaft
Erfolge
2005
2009
2010
A-Jugend-Meister
Deutscher Meister
Deutscher Meister

Stand: 21. Juli 2010

Lukas Kampa (* 29. November 1986 in Bochum) ist ein deutscher Volleyball-Nationalspieler.

KarriereBearbeiten

Lukas Kampa begann die Karriere in seiner Heimatstadt beim VC Telstar Bochum. Dort war seine Mutter Sabine als Volleyballerin aktiv. Sein Bruder David Kampa ist ebenfalls Volleyballer und derzeit für RWE Volleys Bottrop in der 1.Bundesliga tätig. Sein Vater Ulrich absolvierte fast hundert Länderspiele. Lukas kam über Wuppertal und Rüsselsheim ins Volleyball-Internat Frankfurt. Dort trainierte er unter Stewart Bernhard, dem heutigen Jugend-Nationaltrainer und ehemaligen Co-Trainer der A-Nationalmannschaft. Kampa gewann 2005 die A-Jugend-Meisterschaft und wechselte ein Jahr später nach Moers. Zu Beginn des Jahres 2008 wurde er in die Nationalmannschaft berufen. Von 2008 bis 2010 spielte Lukas Kampa beim VfB Friedrichshafen, wo er zweimal Deutscher Meister wurde. Ab der Saison 2010/11 spielt er bei RWE Volleys Bottrop.

WeblinksBearbeiten


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.