FANDOM


Elisabeth „Liesel“ Jakobi, verheiratete Luxenburger (* 28. Februar 1939 in Saarbrücken), ist eine ehemalige deutsche Leichtathletin, die bei der Europameisterschaft 1958 die Goldmedaille im Weitsprung gewann (5,99 - ungültig - 5,63 - 5,85 - 6,14 - ungültig). Sie startete bei dieser Europameisterschaft für die Bundesrepublik in einer gemeinsamen deutschen Mannschaft.

Erfolge bei Deutschen Meisterschaften der BundesrepublikBearbeiten

  • 1958, Weitsprung: Platz 3
  • 1959, Weitsprung: Platz 2
  • 1960, Weitsprung: Platz 3; Hallenmeisterschaften, 50 Meter: Platz 1 (6,4 s)
  • 1963 (unter dem Namen Luxenburger), Weitsprung: Platz 3; Hallenmeisterschaften, 60 m: Platz 1 (7,6 s).

Jakobi startete für den Sportverein ATSV Saarbrücken.


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.