FANDOM


Leukaemie

Logo der Leukämie-Initiative Bonn

Das Hauptanliegen des Vereins Leukämie-Initiative Bonn e.V. ist es, die Situation von Patientinnen und Patienten mit Erkrankungen des lymphatischen und blutbildenden Systems – sog. hämatologischen Systemerkrankungen – auf der Station Liebermeister im Paul-Ehrlich-Haus der medizinischen Universitätsklinik Bonn zu verbessern. Unsere Ziele definieren sich über die Bedürfnisse der Patienten.


Gründung des Vereins Bearbeiten

Die Leukämie-Initiative Bonn e.V. wurde am 18. Oktober 1989 in Bonn gegründet.


Ziele Bearbeiten

1. Die Unterbringung von Patienten mit hämatologischen Systemerkrankungen auf der Station Liebermeister verbessern. Der Umbau des Paul-Ehrlich-Hauses, in dem die Station untergebracht ist, kam weitestgehend durch den politischen Druck unseres Vereins zustande. Die Gestaltung und Ausstattung der Zimmer auf der Station entsprechen inzwischen einem hohen Standard. Wir haben dafür gesorgt, dass sowohl Farbfernseher in allen Zimmern als auch eine zentrale Videoanlage installiert wurden. Der Umbau des Wintergartens in der Station Liebermeister wurde von unserem Verein ermöglicht, er ist nun als Aufenthaltsraum nutzbar.

2. Die technisch-apparative Ausstattung der Station Liebermeister immer wieder optimieren. Wichtig für die Behandlung der leukämiekranken Patienten sind Geräte, die zu den Patienten zu Untersuchungen gebracht werden können, so dass die Patienten keine beschwerlichen Wege auf sich nehmen müssen.


Unterstützung Bearbeiten

Wir wollen unbürokratische Hilfe für Patienten und deren Angehörige ermöglichen. Wir beteiligen uns zum Beispiel in erheblichem Umfang an der Finanzierung psychosozialer Betreuungsangebote. Patienten, die durch ihre Leukämieerkrankung in wirtschaftliche Not geraten sind, unterstützen wir ebenfalls. Da Familienangehörige oft einen weiten Anreiseweg haben und die Patienten persönliche Nähe und Fürsorge brauchen – gerade wenn in bestimmten Therapieabschnitten Situationen größter psychischer Belastung auftreten – hat die Leukämie-Initiative in unmittelbarer Nähe der Klinik zwei Wohnungen erworben, in denen die Angehörigen von Patienten für einen symbolischen Preis wohnen können. Darüber hinaus fördern wir den Erfahrungsaustausch der Patienten untereinander. Besonders die Erfahrung ehemaliger Patienten kann in psychisch schwierigen Phasen der Therapie sehr hilfreich sein.


Fortbildung Bearbeiten

Die pflegerischen und ärztlichen Mitarbeiter müssen ständig fortgebildet werden. Nur gut geschulte und motivierte Mitarbeiter können den physischen und psychischen Druck auf einer hämatologisch orientierten Station aushalten und wirkliche Partner der Schwerkrankensein. Deswegen werden sowohl eigene Fortbildungsveranstaltungen und Supervisionen angeboten, als auch der Besuch von externen Weiterbildungsveranstaltungen gefördert und sonstige Möglichkeiten der Qualifizierung geschaffen.


Informationen Bearbeiten

Unsere Internetseiten bieten allen Interessierten die Möglichkeit, sich über die Krankheit Leukämie zu informieren (Literaturhinweise, Links). Darüber hinaus nehmen wir an öffentlichen Veranstaltungen teil, wie beispielsweise Straßenfesten in der Region, um die Menschen vor Ort zu informieren und sie zu motivieren, unsere Initiative zu unterstützen.


Kontakt Bearbeiten

  • Anschrift:
Leukämie-Initiative Bonn e.V.
Haager Weg 38a
53127 Bonn-Venusberg


Weblinks Bearbeiten


MA
WP
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.