FANDOM


Lars Stindl
Stindl-H96
Personalia
Geburtstag 26. August 1988
Geburtsort SpeyerDeutschland
Größe 180 cm
Position Mittelfeld

Lars Stindl (* 26. August 1988 in Speyer) ist ein deutscher Fußballspieler.

Vereinskarriere Bearbeiten

Der Mittelfeldspieler, der in der Jugendabteilung des TSV Wiesental mit dem Fußballspielen begann, wechselte 2000 als Zwölfjähriger in die Nachwuchsabteilung des Karlsruher SC. Nachdem er bereits als A-Jugendspieler 2006/07 zu einigen Einsätzen in der Regionalliga-Mannschaft des KSC gekommen war, wurde er in der Saison 2007/08 rasch Stammspieler. In der Winterpause absolvierte er mehrere Trainingseinheiten mit dem Profiteam und reiste mit diesem ins Trainingslager nach Belek, davor nahm er auch schon an zwei Hallenturnieren teil. In der Rückrunde der Spielzeit 2007/08 saß er einige Male bei den Profispielern auf der Bank. Sein Bundesligadebüt gab er am 15. März 2008 gegen Eintracht Frankfurt, als er in der 81. Minute für Michael Mutzel eingewechselt wurde. In der zweiten Bundesligasaison 2008/09 erzielte Stindl am 29. November 2008 gegen Hannover 96 sein erstes Bundesligator. In der Rückrunde wurde Stindl von Trainer Edmund Becker immer häufiger eingesetzt, der KSC stieg am Saisonende allerdings aus der Bundesliga ab. Stindl kam auf insgesamt 23 Spiele in der Bundesliga und erzielte vier Tore. In der Zweiten Bundesliga 2009/10 gehört der offensive Mittelfeldspieler zur Stammelf der Badener.

Im März 2010 wurde bekannt, dass Stindl zur Saison 2010/11 einen Vertrag beim Bundesligisten Hannover 96 unterzeichnet hat. Dessen Laufzeit beträgt drei Jahre und gilt sowohl für die erste als auch für die zweite Bundesliga.[1]. Sein erstes Tor für Hannover erzielte er am 20. November 2010 gegen den HSV.

Nationalmannschaft Bearbeiten

Am 11. August 2009 gab Stindl sein Debüt in der U-21-Nationalmannschaft.

Privat Bearbeiten

Im Jahr 2008 schloss Stindl seine Schulzeit mit dem Abitur am Otto-Hahn-Gymnasium in Karlsruhe ab.

Lars Stindl unterstützt das Sozialprojekt Wir helfen Afrika zur Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika. Er fungiert als Stadtpate für die Stadt Waghäusel.

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Lars Stindl zu 96! vom 16. März 2010 auf hannover96.de


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.