FANDOM


Icon weblink Dieser Artikel ist nicht mit/von anderen Seiten verlinkt. Hilf mit und verlinke den Artikel!. (Mai 2010)

Ein Landesturnfest ist eine Zusammenkunft aller Turnerinnen und Turner eines Bundeslandes. Aus diesem Grund wird oftmals noch die Länderbezeichung hinzugefügt, wie zum Beispiel "Niedersächsisches Landesturnfest", "Bayerisches Landesturnfest" oder "Hessisches Landesturnfest".

Niedersächsische Landesturnfeste Bearbeiten

1950 fand das Niedersächsische Landesturnfest erstmalig statt. Austragungsort war vom 06. bis 09. Juli die Stadt Verden. Anschließend wurde das Niedersächsische Landesturnfest im 5-Jahre-Rhythmus bis zum Jahr 1985 durchgeführt. Im Jahr 1996 wurde der noch immer gültige 4-Jahres-Rhythmus eingeführt. Das nächste Niedersächsische Landesturnfest findet vom 20. bis 24. Juli 2012 in Osnabrück statt.

Mit über 200.000 Besucher und rund 20.000 Teilnehmer ist das Niedersächsische Landesturnfest die größte Breitensportveranstaltung in Norddeutschland! Organisiert wird diese sportliche (und kulturelle) Großveranstaltung vom Niedersächsischen Turner-Bund e.V..


Übersicht: Niedersächsische Landesturnfeste Bearbeiten

Nr. Jahr Datum Ort
1. 1950 06.-09. Juli Verden
2. 1955 30. Juni - 03. Juli Göttingen
3. 1960 29. Juni - 03. Juli Oldenburg
4. 1965 30. Juni - 04. Juli Osnabrück
5. 1970 24.-28. Juni Lüneburg
6. 1975 25.-29. Juni Emden
7. 1980 22.-29. Mai Verden
8. 1985 23.-27. Mai Salzgitter
9. 1989 11.-15. Mai Hannover
10. 1993 27.-30. Mai Wolfsburg
11. 1996 23.-27. Mai Stade
12. 2000 31. Mai - 04. Juni Oldenburg
13. 2004 19.-23. Mai Hameln
14. 2008 08.-12. Mai Braunschweig
15. 2012 20.-24. Juli Osnabrück

Weblinks Bearbeiten

Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.