Vorlage:Infobox Verband/Wartung/Logo fehlt
Landessportbund Rheinland-Pfalz e.V.
Gründung 4. September 1950
Ort Mainz
Präsidentin Karin Augustin
Geschäftsführer Lothar Westram (Hauptgeschäftsführer)
Mitglieder 1.482.143 Mitglieder in 6.298 Vereinen[1]
Website www.lsb-rlp.de

Der Landessportbund Rheinland-Pfalz ist die Dachorganisation des Sports in Rheinland-Pfalz mit Hauptsitz in Mainz. Am 19. März 1966 fand die erste Vollversammlung des LSBs Rheinland-Pfalz in Koblenz statt, doch bereits 1950 wurde er vom Oberweseler Bürgermeister kommissarisch geleitet. Rund 1,6 Mio. Mitglieder und 6200 Vereine gehören dem Landessportbund Rheinland-Pfalz derzeit an.[2] Darüber hinaus ist der Landessportbund Rheinland-Pfalz Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB).

Seit 1996 findet die Wahl zum Landesportler des Jahres Rheinland-Pfalz statt.

Struktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Landessportbund wurde von den Sportbünden Pfalz, Rheinhessen und Rheinland gegründet. Diese Gliederung wird auch durch das Logo des Landessportbundes repräsentiert. Jeder Pfeil stellt einen der Sportbünde dar:

  • Pfalz (gelb)
  • Rheinhessen (rot)
  • Rheinland (blau)

Landessportbünde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende 16 Landessportbünde waren Mitglied des DSB:

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Info Sign.svg Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.