FANDOM


Kyra Malinowski
Personalia
Geburtstag 20. Januar 1993
Geburtsort BochumDeutschland
Größe 175 cm
Position Stürmerin

2 Stand: 8. September 2010

Kyra Malinowski (* 20. Januar 1993 in Bochum) ist eine deutsche Fußballspielerin. Die Stürmerin steht beim Bundesligisten SG Essen-Schönebeck unter Vertrag und spielt für die Deutschen Fußballnationalmannschaften U-17 und U-19.

Werdegang Bearbeiten

Malinowski begann ihre Karriere beim Verein Schwarz-Weiß Eppendorf, wo sie bis zur C-Jugend in einer Jungenmannschaft spielte. Zur Saison 2008/09 wechselte sie zur SG Wattenscheid 09 und spielte in der 2. Bundesliga der Frauen. Nach nur einem Jahr in Wattenscheid wechselte sie zum Bundesligisten SG Essen-Schönebeck. Am 20. September 2009 debütierte sie bei der 0:3-Niederlage gegen Bayern München in der Bundesliga.[1]

Mit der U-17-Nationalmannschaft gewann Malinowski die Europameisterschaft 2009. Bei der Endrunde im schweizerischen Nyon wurde sie mit acht Turniertreffern Torschützenkönigin des Turniers. Im Finale gegen Spanien erzielte Malinowski alleine fünf Tore.[2]

Mit der deutschen U-17-Nationalmannschaft nahm Malinowski an der Weltmeisterschaft 2010 in Trinidad und Tobago teil und besetzte hier mit 7 Treffern den 2. Platz in der Torschützenliste.

Am 7. September 2010 wurde sie vom DFB mit der Fritz-Walter-Medaille in Bronze als Nachwuchsspielerin des Jahres ausgezeichnet.[3]

Privates Bearbeiten

Kyra Malinowski ist Schülerin am Märkischen Gymnasium in Wattenscheid.

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. sgs-frauenfußball.de: Auftaktniederlage in Bayern
  2. derwesten.de: U17-EM war für Kyra Malinowski ein einziger Triumphzug
  3. sgs-frauenfußball.de: Nachwuchsspielerin des Jahres: Kyra Malinowski


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.