FANDOM


Tools blue Dieser Artikel ist nicht ausreichend kategorisiert! Füge mindestens eine passende Kategorie hinzu.

Der KunstSalon ist eine Kölner Privatinitiative zur Förderung von Kunst und Kultur. Seit 1994 setzt er sich als gemeinnütziger Verein dafür ein, Menschen an die Kunst heranzuführen und sie in unterschiedlichen Projekten zu fördern.

Die Arbeit des KunstSalon wird ausschließlich privat finanziert, durch Förderer, Spenden und einen annähernd 600 Personen großen Mitgliederstamm, die Freunde des KunstSalon, die ein beachtliches [1] regionales Engagement zeigen.

In einem Fabrikloft im Kölner Süden treffen sich Künstler, kunstinteressierte Bürger und Föderer.

Rezeption erfuhren die erheblichen Zuwendungen durch die Initiative eines Lotteriegewinners, der aktuell die mit dem Verein verbundene Stiftung führt und besonders Tanzaktivitäten fördert, nachdem die Stadt Köln hier Aktivitäten zurücknahm. [2], [3]

Veranstaltungen, Sektionen und Projekte Bearbeiten

Für Kunstfreunde ist jour fixe ausgerichtet, der Begegnungen in den Bereichen Musik, Theater und Bühnentanz, Bildende Künste, Film und Literatur bietet.

Mit seiner Sektion tanzsociety fördert der KunstSalon das Interesse am Bühnentanz und die Freunde des Schauspiel Köln im KunstSalon unterstützen die Arbeit des Schauspiels Köln.

Im Rahmen des Festivals Musik in den Häusern der Stadt laden kulturinteressierte Gastgeber in ihre privaten Räumlichkeiten ein und bieten Künstlern und Nachwuchsmusikern eine Bühne. Nach dem gleichen Konzept richtet der KunstSalon auch das Festival Literatur in den Häusern der Stadt aus. Kunst in Privathäusern ist einer der Schwerpunkte, die Aktivitäten und Rezeption gehen weit über Köln hinaus. [4] [5]

Als Projekt der Förderung im Bereich der Bildenden Kunst wird das Villa Aurora-Stipendium vergeben, das es den ausgewählten Künstlern ermöglicht, drei Monate lang in der Villa Aurora in Los Angeles ihren künstlerischen Projekten nachzugehen.

Als Format für jüngere Mitglieder wurde die private lounge entwickelt – an sechs Abenden im Jahr kommen hier Künstler zu Wort und es entstehen Dialoge um Aktuelles in Kunst und Kultur.

Ein eigenes KunstSalon-Orchester unter Leitung von Klaus dem Geiger spielt ein Repertoire aus Klezmer, Tango, Klassik, Salonmusik und Improvisationen.

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. http://www.welt.de/print/welt_kompakt/vermischtes/article11997904/Kuenstlertreff-im-Sueden.html%7C abgerufen 18.2.2011
  2. http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-22842763.html%7C abgerufen 18.2.2011
  3. http://www.welt.de/print-wams/article601321/Lotto_Gewinn_hilft_den_Koelner_Taenzern.html%7C abgerufen 18.2.2011
  4. http://www.spiegel.de/kultur/musik/0,1518,726436,00.html%7C abgerufen 18.2.2011
  5. http://www.welt.de/welt_print/article2708974/Das-Wohnzimmer-wird-zum-Konzertsaal.html%7C abgerufen 18.2.2011

Weblinks Bearbeiten


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.