FANDOM


Kristin Boese (* 1. Juni 1977 in Potsdam) ist eine deutsche mehrfache Weltmeisterin im Kitesurfen.

Sie begann 2002 mit dem Kitesurfen und startete 2004 eine professionelle Laufbahn als Kitesurferin. 2005 gewann sie den ersten Weltmeistertitel bei der 'Professional Kiteboard Riders Association' (PKRA) und konnte diesen Titel im Jahr 2006 verteidigen. 2007 wechselte sie dann zur 'Kiteboard Pro World Tour' (KPWT) und wurde dort Gesamtweltmeisterin sowie Weltmeisterin im Kursrennen und Wave. Im September 2007 erschienen Fotos von ihr in der deutschen Ausgabe des Männermagazins Playboy. 2008 wurde sie in der Publikumswahl zur Besten Kitesurferin des Jahres der Action Sports Awards gewählt.

Erfolge Bearbeiten

  • 2004 PKRA Vizeweltmeisterin im Freestyle
  • 2005 PKRA Kitesurf Weltmeisterin im Freestyle
  • 2006 PKRA Kitesurf Weltmeisterin in Freestyle und Slider
  • 2007 PKRA Kitesurf Weltmeisterin im Boardercross
  • 2007 KPWT Gesamtweltmeisterin, Weltmeisterin in Kursrennen und Wave

Veröffentlichungen Bearbeiten

  • Kitesurfen mit Kristin Boese - Das Trainingsprogramm der Weltmeisterin - Christian Spreckels / Kristin Boese (ISBN 978-3613505339)
  • Wavekiting mit Kristin Boese: Das Trainingsprogramm der Weltmeisterin - (erscheint im Oktober 2008), Autor: Christian Spreckels (ISBN 978-3613505810)

Weblinks Bearbeiten


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.