FANDOM


Klaus Elwardt
Spielerinformationen
Geburtstag 7. Dezember 1955
Geburtsort Deutschland
Staatsbürgerschaft Flag of Germany Deutscher
Spielposition Rückraum links
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein Karriere beendet
Trikotnummer 13
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
–1975 Flag of Germany Bordesholm
1975–1984 Flag of Germany THW Kiel
1984–? Flag of Germany Bramstedter TS
 ?–? Flag of Germany Bordesholm
Nationalmannschaft
Debüt am 20. Januar 1981 in Hamburg
            gegen Flag of Iceland Island
  Spiele (Tore)
Flag of Germany Deutschland 1 (0)[1]

Stand: Nationalmannschaft 28. Dezember 2008

Klaus Elwardt (* 7. Dezember 1955) ist ein ehemaliger deutscher Handballspieler.

Klaus Elwardt, der mit der Trikotnummer 13 auflief, spielte meist im rechten Rückraum. In der Jugend begann er beim TSV Bordesholm in seinem Heimatort Bordesholm mit dem Handball. 1975 ging er dann zum THW Kiel. Für den THW Kiel bestritt er in neun Jahren insgesamt 171 Bundesligaeinsätze, in denen er 366 Tore erzielte. Für die Nationalmannschaft absolvierte Elwardt ein A-Länderspiel, in dem er kein Tor warf. 1984 gab er zusammen mit Holger Oertel bei THW Kiel sein Abschiedsspiel und wechselte zum Bramstedter TS. Zum Ende der Karriere ging er wieder zurück zu seinem Heimatverein nach Bordesholm.[2]

Elwardt ist von Beruf selbstständiger Zimmermeister in Bordesholm. Seine Tochter Ina-Lena spielte beim Buxtehuder SV ebenfalls Handball in der Bundesliga.

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. DHB-Datenbank: Klaus Elwardt (alle Länderspiele und Tore)
  2. zebra: Was macht eigentlich ... Klaus Elwardt? vom 24. März 2004

Weblinks Bearbeiten


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.