FANDOM


Klaus-Dieter Bieler (* 5. Januar 1949 in Braunschweig) ist ein ehemaliger deutscher Leichtathlet, der – für die Bundesrepublik Deutschland startend – Mitte der 1970er Jahre als 100-Meter-Läufer erfolgreich war. Sein größter Erfolg ist die Bronzemedaille im 100-Meter-Lauf (10,35 s) bei der Leichtathletik-Europameisterschaft 1974. Er startete auch bei den Olympischen Sommerspielen 1976, wo er im 100-Meter-Lauf und mit der deutschen 4-mal-100-Meter-Staffel jeweils im Zwischenlauf ausschied.

Klaus-Dieter Bieler gehörte dem USC Braunschweig und später dem TV Wattenscheid an. In seiner aktiven Zeit war er 1,84 m groß und 78 kg schwer. Er ist seit Februar 2007 Schulleiter des Theodor-Heuss-Gymnasiums Wolfsburg.

WeblinksBearbeiten


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.