FANDOM


Kevin Pannewitz
Personalia
Name Kevin Pannewitz
Geburtstag 16. Oktober 1991
Geburtsort BerlinDeutschland
Größe 185 cm
Position Mittelfeldspieler

Kevin Pannewitz (* 16. Oktober 1991 in Berlin) ist ein deutscher Fußballspieler.

Der in Berlin geborene zentrale Mittelfeldspieler durchlief die Jugendabteilungen der Vereine Normannia, Frohnau, Nordberliner SC und Tennis Borussia in seiner Heimatstadt, bevor er 2008 in die A-Jugend des F.C. Hansa Rostock wechselte.

Bereits 2009 rückte Pannewitz noch als A-Jugendlicher in den Herrenbereich auf und absolvierte am 20. September, dem achten Spieltag der Saison 2009/10, seinen ersten Einsatz für die Rostocker Reservemannschaft in der Regionalliga, bei dem er mit einer roten Karte vom Platz gestellt wurde. Aufgrund der folgenden Pflichtspielsperre absolvierte er zunächst keine weiteren Einsätze für die Reserve, nahm wenige Tage nach seinem 18. Geburtstag jedoch ab Mitte Oktober am Trainingsbetrieb der Lizenzmannschaft teil.[1] Am 2. November 2009 wurde er schließlich von Trainer Andreas Zachhuber in die Startelf beim Spiel gegen den FC St. Pauli berufen, woraufhin er am 25. November einen zunächst bis 2013 datierten Profivertrag bei den Rostockern unterschrieb.[2] Während der Saison etablierte sich Pannewitz in der Rostocker Mannschaft und absolvierte insgesamt 16 Zweitliga-Einsätze, während er vereinzelt auch noch in der Reservemannschaft aufgeboten wurde, musste zum Saisonende aber den Abstieg in die 3. Liga hinnehmen. Abschließend half er dann nochmals in der A-Jugend aus, als er im Finale der Deutschen Jugendmeisterschaft 2009/10 beim 1:0-Sieg gegen Bayer 04 Leverkusen eingesetzt wurde.

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. FC-Hansa.de, 20. Oktober 2009: Kevin Pannewitz trainiert bei den Profis mit – Pause für Malick Bolivard, abgerufen am 2. November 2009
  2. FC-Hansa.de, 25. November 2009: Kevin Pannewitz unterschreibt Vertrag bis zum Jahr 2013, abgerufen am 26. November 2009


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.