FANDOM


Katrin Habenschaden (* 1977 in Nürnberg) ist eine deutsche Politikerin (Die Grünen).[1] Sie wurde im Mai 2014 in den Münchner Stadtrat gewählt. Am 23. März 2019 wurde sie vom Kreisverband München der Grünen als Spitzenkandidatin für die Oberbürgermeisterwahl in München 2020 nominiert.[2]

Leben Bearbeiten

Habenschaden besuchte das Sigena-Gymnasium Nürnberg. Danach machte sie eine Berufsausbildung zur Bankkauffrau und ein Studium zur Diplombetriebswirtin. Im Jahr 2001 zog sie nach München. Im Jahr 2009 trat den Grünen bei. Seit Mai 2018 ist sie die Vorsitzende der Stadtratsfraktion Die Grünen/Rosa Liste. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder.[3][4]

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Habenschaden, Katrin. RIS RatsInformationsSystem, abgerufen am 5. April 2019.
  2.  Heiner Effern: Grüne wählen Habenschaden zur Spitzenkandidatin. In: sueddeutsche.de. 2019-03-23, ISSN 0174-4917 (https://www.sueddeutsche.de/muenchen/kommunalwahl-gruene-habenschaden-1.4380398).
  3.  Heiner Effern: Grüne Bankerin. In: sueddeutsche.de. 2018-11-16, ISSN 0174-4917 (https://www.sueddeutsche.de/muenchen/kommunalpolitik-in-muenchen-gruene-bankerin-1.4215146).
  4. Abendzeitung: München: Katrin Habenschaden ist neue Fraktionsvorsitzende der Grünen. 2. Mai 2018, abgerufen am 5. April 2019.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.