FANDOM


Katja Kraus (* 23. November 1970 in Offenbach am Main) ist eine deutsche ehemalige Fußballerin und aktive Fußball-Funktionärin.

Aktive Karriere und Studium Bearbeiten

Sie studierte von 1990 bis 1996 in Frankfurt am Main Germanistik und Politik und absolvierte als Torwart des FSV Frankfurt 220 Spiele in der Bundesliga. Sie wurde dreimal deutsche Meisterin (1986, 1995, 1998) und viermal deutsche Pokalsiegerin (1990, 1992, 1995, 1996). In der Nationalmannschaft absolvierte Katja Kraus zwischen 1995 und 1997 sieben Spiele, wurde Vize-Weltmeisterin 1995, Europameisterin und nahm an den Olympischen Spielen 1996 teil.

Berufliche Karriere Bearbeiten

Ab 1997 arbeitete sie zunächst im PR-Ressort von adidas, anschließend als Pressesprecherin von Eintracht Frankfurt. Seit März 2003 besetzt sie als erste Frau eine Vorstandsposition bei einem deutschen Fußball-Bundesligisten. Sie ist für die Bereiche Kommunikation und Marketing des Hamburger SV verantwortlich. Am 16. Dezember 2007 wurde ihr Vertrag vorzeitig bis zum 31. Dezember 2011 verlängert. Seit Anfang 2010 bekleidet sie die Position der 2. Vorstandsvorsitzenden.[1][2]

Quellen Bearbeiten

  1. Presseportal.de Aufsichtsrat verlängert Verträge mit Bernd Hoffmann und Katja Kraus
  2. Presseportal.de

Weblinks Bearbeiten


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.