FANDOM


Karl Hrynda (* 14. Juni 1950) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Karriere Bearbeiten

Er begann seine Karriere beim FC Germania Forst im Fußballkreis Bruchsal. Vor der Saison 1972/73 wechselte er als 22-jähriger zum damaligen Regionalligisten VfR Heilbronn. In der Spielzeit 1973/74 wurde "Charly" Hrynda unter Trainer Fred Hoffmann Stammkeeper des VfR und stieg mit der Mannschaft in die 2. Liga Süd auf. Auch dort war Karl Hrynda die klare Nummer eins, konnte allerdings, trotz guter Leistungen, den sofortigen Abstieg in die 1. Amateurliga nicht verhindern.

Nach vier Jahren beim VfR wechselte "Charly" Hrynda dann zur Saison 1975/76 zum damals finanziell sehr potenten SV Neckargerach. Zur Runde 1981/82 kehrte er zum VfR Heilbronn zurück und musste Ende 1982 seine Spieler-Karriere aufgrund einer schweren Verletzung beenden.

Nach seiner aktiven Zeit war der hauptberufliche Lehrer Karl Hrynda Torwarttrainer, Jugendtrainer und Abteilungsleiter beim VfR Heilbronn.

Weblinks Bearbeiten


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.