Fandom


Karin Johanna Maria Janke (* 14. Oktober 1963 in Wolfsburg) ist eine ehemalige deutsche Leichtathletin und Olympiateilnehmerin, die bei der Europameisterschaft 1994 die Bronzemedaille mit der deutschen 4-mal-400-Meter-Staffel gewann (3:24,10 Min: Karin Janke, Uta Rohländer, Heike Meißner, Anja Rücker). Im 400-Meter-Lauf dieser Europameisterschaft schied sie im Zwischenlauf aus.

Weitere Starts bei internationalen Höhepunkten Bearbeiten

Karin Janke startete für den Sportverein VfL Wolfsburg. 1990 und 1991 war sie Deutsche Meisterin im 400-Meter-auf, 1993 siegte sie über 400 Meter in der Halle. In ihrer aktiven Zeit war sie 1,78 Meter groß und wog 59 kg.

Literatur Bearbeiten

  • Klaus Amrhein: Biographisches Handbuch zur Geschichte der Deutschen Leichtathletik 1898–2005. 2 Bände. Darmstadt 2005 publiziert über Deutsche Leichtathletik Promotion- und Projektgesellschaft

Weblinks Bearbeiten


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.