FANDOM


Tools blue Dieser Artikel ist nicht ausreichend kategorisiert! Füge mindestens eine passende Kategorie hinzu.
Kanu-Club Mannheim
가수 KCM
Vereinsdaten
Gegründet: 11. März 1926
Vereinsfarben: Blau Weiß Rot
Mitglieder: 220 (2010)
Anschrift: Rheinpromenade 9
68163 Mannheim
Tel.: 0621/826152
Website: www.kanu-club-mannheim.de

Der Kanu-Club Mannheim ist ein gemeinnütziger Sportverein, der hauptsächlich Kanu-Sport sowie einige Ausgleichssportarten anbietet.

Geschichte Bearbeiten

Seine erste Bootsunterkunft hatte der Verein in der Kegelbahn der Gaststätte "Brüchele" in der Windeckstraße. Schon bald wurden zwei Hallen der alten Pechfabrik hinter dem Pfalzplatz gemietet und als Bootshallen eingerichtet. Im Jahre 1932 konnte das alte Pulvermagazin im Schlossgarten erworben werden. Dieses wurde mit der Zeit zu einem geräumigen Bootshaus mit 250 Bootsplätzen ausgebaut. An den Seiten wurden je zwei hölzerne Bootsschuppen angebaut. Als Jugendraum diente ein alter Eisenbahnwaggon. 1944 wurde das Bootshaus bei zwei Fliegerangriffen mit allen Booten und Sportgeräten restlos zerstört. 1946 konnte aber bereits wieder mit dem Bau des heutigen Bootshauses begonnen werden. Im Jubiläumsjahr 1951 standen bereits wieder drei Bootshallen mit 60 Bootsplätzen zur Verfügung. Nach zwölfjähriger Bauzeit wurde das heutige Bootshaus 1958 fertig gestellt. Es besteht nunmehr aus fünf Bootshallen im Grundgeschoss. Im Erdgeschoss befinden sich Küche, großer Versammlungsraum, kleiner Versammlungsraum, Trainingsraum, Duschen, Toiletten und Umkleideräume. Es besticht durch eine herrliche Außenanlage mit Terrasse, Kinderspielplatz, Bolz-/Trainingsplatz, Garten und Feuerstelle. In den Wintermonaten trifft man sich im Clubhaus. In den Sommermonaten findet das Vereinsleben zumeist im Freien statt. Neben Fußball- und Krafttraining gibt es verschiedene Treffs und natürlich jede Menge Feste. Am Wochenende dient das Bootshaus als Start und Ziel zahlreicher Paddeltouren.

Angebote Bearbeiten

Kcm1

Paddeln ist ein Sport für Jung und Alt. Er kann von Kindesbeinen bis ins hohe Alter ausgeübt werden und verbindet dort die unterschiedlichen Altersgruppen. Im Terminkalender sind alle Vereinsaktivitäten aufgeführt. Hat man eine interessante Tour erspäht, sollte man auf jeden Fall zur Fahrtenbesprechung erscheinen. Die Besprechungen finden immer am Dienstag zuvor ab 20.00 Uhr im Bootshaus statt. Dort werden alle wichtigen Informationen zu den jeweiligen Veranstaltungen gegeben. Es bietet sich außerdem die Gelegenheit genaue Routen, Camping-, Koch- oder Fahrgemeinschaften abzusprechen. Es findet sich dabei meist auch ein erfahrener Kanute, der auf den ersten Fahrten die individuelle Betreuung übernimmt. Kurse sind ebenfalls möglich. Hierzu empfiehlt sich die persönliche Kontaktaufnahme mit den Trainern und Übungsleitern bei einem der Clubabende.Der KCM hat im Übrigen einen umfangreichen Bestand an Booten und Ausrüstung, der den Mitgliedern zur unentgeltlichen Nutzung zur Verfügung steht. Nichtmitgliedern kann das Material nach Absprache zur Verfügung gestellt werden.

Zur Zeit werden folgende Sportarten angeboten:

Bootsmaterial Bearbeiten

KCM2
  • 2 Bootsanhänger
  • 2 Drachenboote (Standard und Junior)
  • 2 Outrigger
  • 5 Canadier ( davon 2 Mannschaftscanadier )
  • 4 Zweier-Kajaks ( 3 Wander- u. 1 Wildwasserboot )
  • 24 Einer-Kajaks ( davon 10 Kanu-Polo-Boote )
  • Paddel, Spritzdecken, Schwimmwesten, Helme, Wurfsäcke, Polo-Bälle, u.v.m.

Trainingszeiten Bearbeiten

Regelmäßige Trainingszeiten gibt es für Kanu-Polo und Drachenbootsport. Da die Zeiten je nach Sommer- und Winterhalbjahr wechseln stehen nähere Informationen auf der Internetseite bereit. Die Rheinpiraten, die Drachenbootmannschaft des Vereins, verfügen darüber hinaus noch über ein Trainingsforum, aus dem die aktuellen Trainingszeiten zu ersehen sind. Interessenten können sich dort zu einem Schnuppertraining anmelden.

Generell werden alle Sportarten als Freizeitsport betrieben. Das Trainig hierfür findet einmal wöchentlich statt. Im Kanupolo und Drachenbootsport erfolgt auch die Teilnahme an Wettkämpfen.

Weblinks Bearbeiten

  1. Internetseite des Vereins www.kanu-club-mannheim.de
  2. Internetforum der Drachenbootmannschaft http://480905.forumromanum.com
  3. Seiten des Deutschen Kanu Verbandes www.kanu.de
  4. Seiten des Badischen Kanu-Verbandes www.kanu-baden.de
  5. Facebookseite der Drachenbootmannschaft www.facebook.com/Rheinpiraten


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.