FANDOM


Edit-clear Dieser Artikel ist noch nicht ausreichend wikifiziert.
Icon weblink Dieser Artikel ist nicht mit/von anderen Seiten verlinkt. Hilf mit und verlinke den Artikel!. (Mai 2010)

Das Kaltstart Festival ist ein Forum für neue Talente der Theaterszene.

Es findet seit 2006 jährlich im Juli in Hamburg statt und richtet sich an freie Nachwuchstheatergruppen, Nachwuchsprofis von Stadt- und Staatstheaterbühnen, Off-Künstler, Street-Art-Künstler, Schauspiel- und Regiestudierende sowie an Kabarettisten.

Betreiber des Kaltstart Festivals ist Der Kaltstart e.V. als Trägerverein rund um das Theater in und um das Kulturhaus III&70 im Hamburger Schanzenviertel.

Die Zahl der Veranstaltungen wächst jährlich: 2006 - 19 Veranstaltungen, 2007 - 42 Veranstaltungen, 2008 - 80 Programmpunkte in 6 Spielstätten an 11 Tagen.

2010 ist das Kaltstart Festival Teil des „KALTSTART Hamburg 2010 - United Nations of Performing Arts“. Das Festival steht für vier Bereiche des Nachwuchstheaters und bildet so eine Plattform und damit das größte Nachwuchstheatertreffen im deutschsprachigen Raum:

  • KALTSTART steht für Förderung der Profi-Nachwuchsszene.
  • FINALE steht für die Förderung der Akademie-Nachwuchsszene.
  • FRINGE steht für die Förderung der Freien- und Off Szene nach dem Vorbild Edinburghs.
  • YOUNGSTAR steht für die Förderung von Jugendkultur(sozial)arbeit in Hamburg. Ziel ist die Begeisterung junger Menschen für Darstellende Künste von HipHop Competition bis Antigone.

Weblinks Bearbeiten

Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.