FANDOM


Icon weblink Dieser Artikel ist nicht mit/von anderen Seiten verlinkt. Hilf mit und verlinke den Artikel!. (Mai 2010)

Die offizielle Bezeichnung lautet "Villacher Bier-KFV-Cup". Es treten 167 Vereine aus Kärnten und Osttirol (Österreich) an. Der Sieger hat das Anrecht an der 1. Hauptrunde des ÖFB-Cup 2010/11 teilzunehmen.

Vorrunde Bearbeiten

Die Spiele der Vorrunde fanden am 18. und 22. Juli statt. Es traten 76 Vereine an um sich für die 1. Hauptrunde zu qualifizieren.
Folgende Mannschaften mussten die Vorrunde bestreiten (Grundlage ist die Endtabelle der Meisterschaft 2008/09):

  • 1. Klasse ab dem 7. Tabellenplatz aufwärts
  • 2. Klasse ab dem 4. Tabellenplatz aufwärts sowie der punktemäßig schlechteste 3.-Platzierte Verein der einzelnen Gruppen
Ergebnis
SC Sörg 0:0
5:4 i.E.
SV Straßburg
SV Oberes Metnitztal 2:1 SC Launsdorf
SV Red Balloon Afritz 1:3 SV Rosegg
DSG Union Köstenberg 1:1
6:4 i.E.
SV Falle Maria Gail
DSG Ferlach 0:3 ASKÖ Schiefling
FC Poggersdorf 2:1 SV Viktoria Viktring
HSV Klagenfurt 3:1 SV Moosburg
SV Micheldorf-Hirt 6:4 SV Eberstein
SV Tainach 0:2 FC Ochsendorf
SC Diex 2:4 ASKÖ Mittlern
ASKÖ St. Egyden 2:2
6:7 i.E.
DSG Lorenz Ledenitzen
SV Walasco Egg 1:1
9:10 i.E.
SV Stockenboi
SPG Oberes Mölltal 1:6 SV Tristach
Rapid Lienz 1b 0:2 URC Thal/Assling
SV Oberdrauburg 1:2 SC Mühldorf
SV St. Jakob/R. 3:3
8:9 i.E.
SC Arriach
SV Weitensfeld/Zweinitz 0:4 SV Union Gurk
TSV Preitenegg 4:2 SV Eitweg
SV Waisenberg 6:0 SV St. Margareten/Ros.
SV-ATUS Ferndorf 1:1
5:2 i.E.
WSG Radenthein
SC Weissensee 0:7 SK Grafendorf
TSU Virgen 0:3 TSU Ainet
SG Gitschtal 5:2 SK Kirchbach
SV Malta 1:5 SV Baldramsdorf
SV Töplitsch/Kellerberg-"Zum Lois" 2:2
5:6 i.E.
Fc Seebach/DieKärntner
ASKÖ Techelsberg 0:1 Krumpendorfer SK
SV Naturstein Kogler St. Urban 2:4 SV Himmelberg
TSU Huben 2:0 Sportverein FC Dölsach
Sportunion Oberlienz 2:2
6:5 i.E.
TSU Nikolsdorf
SPG Oberes Drautal 5:5
9:8 i.E.
ASKÖ Dellach/Drau
SC Ebental 2:0 ASKÖ Gurnitz
ASC St. Paul 3:0 ASKÖ St. Peter/W.
FC Fresach 2:3 SK Weißenstein-Evonik
ATUS Hüttenberg 1:1
4:3 i.E.
SC RAIKA Kappel
SV Magdalensberg 3:2 SV Donau Klagenfurt
SV Bad St. Leonhard 2:3 SV Reichenfels
WSV Frantschach 1:3 SV Maria Rojach
SV Ossiach 1:1
5:6 i.E.
FC Faakersee

Hauptrunden Bearbeiten

Im Herbst 2009 werden die ersten drei Hauptrunden gespielt, die vierte Hauptrunde im Frühjahr 2010.

1. Hauptrunde Bearbeiten

Die Spiele fanden am 24. und 25. Juli statt. Neben den 38 Siegern der Vorrunde stiegen 88 weitere Mannschaften in den Bewerb ein.

Ergebnis
SV Rapid Feffernitz 6:4 FC Faakersee
SC-Reichenau/Falkert 1:1
5:6 i.E.
Magdalener SC
SGA Sirnitz 1:5 FC Welzenegg
ASK Klagenfurt 0:11 SK Austria Kelag Kärnten 1b
FC St. Michael/L. 0:0
4:5 i.E.
ATSV Wolfsberg
SV Lavamünd 0:8 SK St. Andrä/Lavanttal
WSG Wietersdorf 3:2 Annabichler Sportverein
SV Oberglan 1:3 Friesacher AC
SK Grafendorf 2:1 SC Hermagor "Fliesen Nessl Die Kärntner"
TSU Ainet 0:2 FC Mölltal Obervellach
SV Union Gurk 2:2
4:6 i.E.
SC Ulrichsberg
ATUS Guttaring 0:3 SK Treibach
ATUS Hüttenberg 0:11 SV Kraig
SK Maria Saal 3:1 SV ASKÖ Holzbau Gasser Ludmannsdorf
ASV St. Margarethen/L. 4:0 SV Union Raiba Ruden
FC Poggersdorf 0:8 SVG Bleiburg
SV Raika GRIFFEN Rast 5:0 VST Völkermarkt
DSG Klopeinersee 1:7 ASKÖ St. Michael/Bl.
SV Tristach 1:0 URC Thal/Assling
FC Raiffeisen Sillian Heinfels 1:2 SV Oberwinkler Lendorf
FC Bad Kleinkirchheim 3:0 SV-ATUS Ferndorf
ASKÖ Bodensdorf 2:3 VSV
SC Mühldorf 2:4 TSU Matrei
SV Union Lind 0:8 SV Spittal/Drau
SV Magdalensberg 0:2 DSG Sele Zell
ASKÖ Köttmannsdorf 1:3 SAK Celovec/Klagenfurt
Eberndorfer AC 4:0 SK St. Andrä/Lavanttal 1b
SK Kühnsdorf 0:3 SC St. Stefan/Lav.
Krumpendorfer SK 4:1 FC St. Veit
SV Himmelberg 2:3 SV Steuerberg
BSV Bad Bleiberg 1:5 ASKÖ Fürnitz
DSG Lorenz Ledenitzen 1:1
2:3 i.E.
SV Stockenboi
SV Obermillstatt 4:0 SV Rosegg
DSG Union Köstenberg 1:5 SV Treffen
SC Ebental 4:3 ASC St. Paul
GSC Liebenfels 0:0
3:4 i.E.
SV Glanegg
SK Weißenstein-Evonik 1:2 ASKÖ Gmünd
SV Seeboden 1:3 SV Feldkirchen
FC Ochsendorf 0:3 SV Gallizien
ASKÖ Mittlern 1:2 SV Haimburg
TSV Preitenegg 0:3 SC Globasnitz
SV Waisenberg 2:3 FC Eisenkappel
SV Sachsenburg 1:0 SV Union Stall
TSU Prägraten 0:6 Rapid Lienz
TSU Huben 6:0 Sportunion Oberlienz
SPG Oberes Drautal 1:2 SV Penk/Reisseck
FC Lurnfeld 1:4 SG Steinfeld
OSK Kötschach-Mauthen 3:3
8:6 i.E.
ASKÖ Irschen
ASKÖ Schiefling 1:1
3:5 i.E.
KAC
HSV Klagenfurt 0:0
4:5 i.E.
SV Micheldorf-Hirt
ATUS Pörtschach 3:0 WSG Brückl
ATUS Velden 1:1
5:3 i.E.
SV Fliesen Wansch Wernberg
SV Arnoldstein 4:2 ESV Admira Villach
SV Baldramsdorf 2:5 FC Rennweg
Fc Seebach/DieKärntner 1:3 SV Rothenthurn
SV Reichenfels 0:0
4:3 i.E.
SV Maria Rojach
SF Rückersdorf 0:2 SV ASKÖ Sittersdorf
SG Gitschtal 3:1 SV Dellach/Gail
SV St. Jakob/Def. 1:1
4:5 i.E.
FC-WR Nußdorf/Debant
SC Sörg 3:0 SV Oberes Metnitztal
ASKÖ Wölfnitz 1:4 ATUS Ferlach
ATUS Nötsch 1:3 SG Drautal
SC Arriach 1:7 SC Landskron

2. Hauptrunde Bearbeiten

Die Spiele fanden am 25./26. August statt. Zu den 63 Siegern der 1. Hauptrunde stieß noch der SC Keutschach hinzu.

Ergebnis
SV Rapid Feffernitz 0:2 Magdalener SC
FC Welzenegg 2:1 SK Austria Kelag Kärnten 1b
ATSV Wolfsberg 0:4 SK St. Andrä/Lavanttal
WSG Wietersdorf 0:4 Friesacher AC
SK Grafendorf 1:5 FC Mölltal Obervellach
SC Ulrichsberg 0:6 SK Treibach
SV Kraig 3:0 SK Maria Saal
ASV St. Margarethen/L. 5:2 SVG Bleiburg
SV Raika GRIFFEN Rast 4:0 ASKÖ St. Michael/Bl.
SV Tristach 1:1
6:5 i.E.
SV Oberwinkler Lendorf
FC Bad Kleinkirchheim 3:8 VSV
TSU Matrei 2:1 SV Spittal/Drau
DSG Sele Zell 2:2
5:7 i.E.
SAK Celovec/Klagenfurt
Eberndorfer AC 1:3 SC St. Stefan/Lav.
Krumpendorfer SK 0:4 SV Steuerberg
ASKÖ Fürnitz 2:1 SV Stockenboi
SV Obermillstatt 2:0 SV Treffen
SC Ebental 1:5 SV Glanegg
ASKÖ Gmünd 1:4 SV Feldkirchen
SV Gallizien 7:3 SV Haimburg
SC Globasnitz 3:1 FC Eisenkappel
SV Sachsenburg 1:2 Rapid Lienz
TSU Huben 3:2 SV Penk/Reisseck
SG Steinfeld 7:0 OSK Kötschach-Mauthen
SC Keutschach 0:7 KAC
SV Micheldorf-Hirt 2:2
5:6 i.E.
ATUS Pörtschach
ATUS Velden 3:0 SV Arnoldstein
FC Rennweg 2:0 SV Rothenthurn
SV Reichenfels 1:2 SV ASKÖ Sittersdorf
SG Gitschtal 1:6 FC-WR Nußdorf/Debant
SC Sörg 2:2
5:6 i.E.
ATUS Ferlach
SG Drautal 2:1 SC Landskron

3. Hauptrunde Bearbeiten

Der Termin für die 3. Hauptrunde ist der 9. September, der Ersatztermin (für ausgefallene Spiele) ist der 16. September.

Ergebnis
TSU Huben 1 FC Rennweg
FC Mölltal Obervellach 2 TSU Matrei
SV Tristach 3 Rapid Lienz
SG Steinfeld 4 FC-WR Nußdorf/Debant
Magdalener SC 5 VSV
ATUS Velden 6 ASKÖ Fürnitz
SV Obermillstatt 7 SG Drautal
SV Steuerberg 8 SV Feldkirchen
ATUS Pörtschach 9 SAK Celovec/Klagenfurt
SV Glanegg 10 Friesacher AC
SV Kraig 11 SK Treibach
ATUS Ferlach 12 FC Welzenegg
SV Raika GRIFFEN Rast 13 KAC
SK St. Andrä/Lavanttal 14 SC St. Stefan/Lav.
SV Gallizien 15 SV ASKÖ Sittersdorf
ASV St. Margarethen/L. 16 SC Globasnitz

4. Hauptrunde Bearbeiten

Die Spiele der 4. Hauptrunde finden am 13. März 2010 statt.

Finalphase Bearbeiten

Viertelfinale Bearbeiten

Semifinale Bearbeiten

Finale Bearbeiten

Das Finale wird in Hin- und Rückspiel ausgetragen.

Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.