FANDOM


Juri Judt
Juri Judt 2009
Juri Judt 2009
Personalia
Geburtstag 24. Juli 1986
Geburtsort QaraghandyKasachische SSR, Sowjetunion
Größe 173 cm
Position Mittelfeld, Außenverteidigung

2 Stand: 6. Januar 2010

Juri Judt (* 24. Juli 1986 in Karaganda) ist ein deutscher Fußballspieler.

Laufbahn Bearbeiten

In Jugendjahren war er für den FC Bayern Kickers Nürnberg aktiv, ehe er 1999 zur SpVgg Greuther Fürth kam. Dort durchlief er zunächst weitere Jugendmannschaften und die zweite Mannschaft, ab der Saison 2005/06 stand er im Profikader des Zweitligisten.

Nachdem er in der zweiten Hälfte der Saison 2007/08 kaum noch Einsatzzeiten bekam, entschied er sich zur Saison 2008/09 für einen Wechsel zum Erzrivalen 1. FC Nürnberg. Vor der Saison stand er im Pokalspiel gegen Rot Weiss Ahlen in der Startelf.[1] Auch in der zweiten Runde spielte er im Derby gegen den FC Bayern München von Anfang an.[2] Seinen ersten Ligaeinsatz hatte er am darauf folgenden sechsten Spieltag im Heimspiel gegen den MSV Duisburg.[3] Am 9. Spieltag spielte er ein Spiel für die zweite Mannschaft in der Regionalliga Süd.[4] Bis zum Ende der Saison kam Judt zu 21 Einsätzen für die erste Mannschaft. Da Nürnberg auf Platz 3 der Tabelle lag, folgten zwei Relegationsspiele gegen Energie Cottbus, in denen Judt zu einer Einwechselung kam.

Nachdem der Aufstieg gelungen war, gab Judt am 2. Spieltag der Saison 2009/10 sein Bundesligadebüt gegen Eintracht Frankfurt. Am Ende erreichte er 896 Einsatzminuten in 18 Spielen[5] und ihm gelang eine Torvorlage im Spiel gegen Werder Bremen.[6] In den beiden folgenden Relegationsspielen gegen den FC Augsburg spielte Judt über die volle Zeit, da er den verletzten Dennis Diekmeier vertrat, und hatte somit Anteil am Klassenerhalt. Seit dem Abgang Diekmeiers vor der Saison 2010/11 ist Judt Stammspieler auf der rechten Außenverteidigung.

Zwischen dem 6. Februar und dem 16. November 2007 kam Judt zu vier Einsätzen für die deutsche U-21-Nationalmannschaft.

Titel / Erfolge Bearbeiten

  • Bundesliga-Aufstieg 2008/09 mit dem 1. FC Nürnberg

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Elfmeterschießen: 4:3 Sieg im DFB-Pokal über RW Ahlen, 10. August 2008
  2. Wieder Aus in der zweiten Runde, 24. September 2008
  3. Erste Heimniederlage, 29. September 2008
  4. 2:2 - Packendes Remis im Derby, 25. Oktober 2008
  5. Saisonstatistik 2009/10 auf fcn.de
  6. Saisonstatistik 2009/10 auf fussballdaten.de

Weblinks Bearbeiten


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.