FANDOM


Fairytale package multimedia Portal:MusikÜbersicht zum Thema Musik



Der Junge Kammerchor Düsseldorf (Eigenschreibweise: junger kammerchor düsseldorf) wurde Anfang 2015 gegründet und ist ein gemischter, studentisch geprägter Kammerchor, der je nach Projekt 35-40 Sängerinnen und Sänger umfasst. Künstlerischer Leiter ist Mathias Staut. Das Repertoire des Chores umfasst 4- bis 8-stimmige A-Cappella-Werke verschiedenster Epochen und Musikrichtungen. Im Juni 2016 wurde der Verein "junger kammerchor düsseldorf e.V." gegründet.

Projekte Bearbeiten

Im Mai 2015 gab der Chor sein Debüt mit dem Programm „Laudate“, in dem – angefangen bei Johann Sebastian Bachs bekanntem Choral „Nun ruhen alle Wälder“ bis hin zu modernen Komponisten wie Vytautas Miškinis oder Magnus Lindberg – thematisch der Bogen von der Passionszeit bis zum Pfingstfest gespannt wurde. Im November 2015 folgte eine Konzertreihe unter dem Titel „Urlicht“: Ein Programm, welches Vokalwerke verschiedener Künstler und Epochen umfasst, die sich mit Licht und Hoffnung befassen. Die Einnahmen eines Benefizkonzerts mit ebendiesem Programm im Dezember 2015 gingen an „Düsseldorf setzt ein Zeichen“. Im Juni 2016 widmete sich der Chor A-Cappella-Werken rund um das Thema „Kindheit“ – Klassiker wie Regers Bearbeitung der Volksweise „Es waren zwei Königskinder“, Werke zeitgenössischer Komponisten sowie bekannte Kindermelodien wurden unter dem Titel "Aus Kindertagen" zusammengeführt. Mit diesem Programm nahm der junge kammerchor düsseldorf auch am 8. Fest der Chöre in Dortmund teil und sang in der Kinderklinik und auf der Palliativstation des Universitätsklinikum Düsseldorf.

Weblinks Bearbeiten


Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.