FANDOM


Julian Börner
Personalia
Geburtstag 21. Januar 1991
Geburtsort WeimarDeutschland
Größe 188 cm
Position Mittelfeld

Julian Börner (* 21. Januar 1991 in Weimar) ist ein deutscher Fußballspieler beim deutschen Zweitligisten FC Energie Cottbus.

Börner begann seine Laufbahn als Jugendfußballer von 1996 bis 1998 beim SC 1903 Weimar. Von 1998 bis 2001 spielte er beim SSV Vimaria Weimar und von 2001 bis 2009 beim FC Rot-Weiß Erfurt. 2009 wechselte er in die Lausitz und erhielt einen Profivertrag. Da er noch einen Vertrag bis 2010 bei FC Rot-Weiß Erfurt besaß, behauptete er, dass ihn sein Trainer Heiko Nowak geschlagen hatte und kündigte den Vertrag. Bei einer Anhörung vor dem DFB-Schiedsgericht nahm er diese Aussage wieder zurück.

In der Saison 2009/10 wurde er des Öfteren bei FC Energie Cottbus II in der Oberliga Nordost eingesetzt. Sein erstes Spiel für die Cottbuser Reserve war am 8. August 2009 der 2:1-Sieg beim Malchower SV. In diesem Spiel gelang ihm auch gleich sein erster Treffer. Am Ende der Spielzeit stand der Meistertitel und der Aufstieg in die Regionalliga Nord.

Sein erstes Spiel in der 2. Fußball-Bundesliga absolvierte er am 23. August 2008 bei der 1:3-Niederlage gegen die SpVgg Greuther Fürth, als er in der 73. Minute für Sergiu Radu eingewechselt wurde.

Julian Börner hat beim FC Energie Cottbus einen Vertrag bis 2012.

Der 14-fache Nachwuchs-Auswahlspieler durchlief verschiedene Juniorenteams des DFB.

Weblinks Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.