Fandom


Julia Sude Volleyball (beach) pictogram
Porträt
Geburtstag 2. September 1987
Geburtsort Gießen, Deutschland
Größe 1,85 m
Partnerin Jana Köhler
Verein VfB Friedrichshafen
Erfolge
2004 - Bronze medal world 3.Platz Weltmeisterschaft U18
2005 - Bronze medal world 3.Platz Weltmeisterschaft U19
2006 - Gold medal blank Europameister U20
2006 - Silver medal world Vizeweltmeister U21
2008 - 9.Platz World Tour Sanya (CHN)
2009 - Bronze medal blank 3.Platz Europameisterschaft U23
2009 - 9.Platz Grand Slam Marseille
2009 - 5. Platz DM
2010 - 5.Platz Europameisterschaft Berlin
2010 - 5.Platz World Tour Aland (FIN)
2010 - Deutscher Meister
(Stand: 30. August 2010)

Julia Sude (* 2. September 1987 in Gießen, Deutschland) ist eine deutsche Beachvolleyballspielerin. Mit ihrer Doppel-Partnerin Jana Köhler ist sie die amtierende deutsche Meisterin.

Karriere Bearbeiten

Julia Sude geht seit 2003 sowohl bei nationalen als auch internationalen Turnieren an den Start. Mit ihrer damaligen Doppel-Partnerin Claudia Lehmann belegte sie im Sommer 2006 den 2. Rang bei der U21-Weltmeisterschaft in Myslowice/Polen. Im gleichen Jahr landete sie mit Jennifer Eckhardt auf dem 1. Rang bei der U20-Europameisterschaft in Ankaran/Slowenien.

2010 Bearbeiten

Mit ihrer Doppel-Partnerin Jana Köhler belegte Julia Sude Anfang August den 5. Platz bei der Europameisterschaft von Berlin. Eine Woche später landeten Köhler-Sude auf dem 5. Rang beim Weltserien-Turnier in Aland/Finnland. Bei den Deutschen Beachvolleyball-Meisterschaften der Damen in Timmendorf gewinnt Julia Sude mit Jana Köhler im Endspiel am 28.August sensationell gegen die Europameisterinnen Sara Goller und Laura Ludwig mit 2:1 Sätzen.

PrivatesBearbeiten

Julia Sude ist die Tochter des ehemaligen deutschen Spitzenvolleyballers Burkhard Sude.

Weblinks Bearbeiten


Kopie vom 16.02.2011, Quelle: Wikipedia, Artikel, Autoren in der Wikipedia
Lokale Autorenseite, Lizenz: GFDL, CC-by-sa 3.0

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.