FANDOM


Edit-clear Dieser Artikel ist noch nicht ausreichend wikifiziert.
Icon weblink Dieser Artikel ist nicht mit/von anderen Seiten verlinkt. Hilf mit und verlinke den Artikel!. (Mai 2010)

I.Q. 1185 e.V. ist ein sich selbst verwaltender Jugendverein in Berlin Treptow-Köpenick. I.Q. bedeutet Initiative der Querdenker. 1185 ist die alte Postleitzahl von Altglienike, wo der Jugendverein seinen Standort hat. Die Verwaltung des Vereins beruht ausschließlich auf ehrenamtlicher Basis, was in Deutschland in dieser Form einmalig ist. I.Q. 1185 ist eine Gemeinschaft von und für Jugendliche ab 16 Jahren, in welcher sie eigene Projekte und Ideen verwirklichen können.

Entstehung Bearbeiten

Die Initiative der Querdenker entstand um 1998 und wurde 2001 zum Verein. Zunächst war I.Q. 1185 in der "alten Feuerwache" in Berlin-Altglienike ansässig. Seit 2001 befindet sich der Verein in der Germanenstraße 91, Berlin-Altglienike in einem Einfamilienhaus, welches früher eine Kindertagesstätte war. Aus diesem Grunde wird der Verein des Öfteren "Kita" genannt.

Vereinsstruktur Bearbeiten

Der Verein besteht aus Mitgliedern und einem Vorstand. Der Verein ist durch zwei Vorstandsvorsitzende repräsentativ und stimmberechtigt. Jedes zahlende Vereinsmitglied (derzeit gibt es 25 feste Mitglieder) ist berechtigt den Vorstand zu stellen. Es gibt den 1. und den 2. Vorstand, einen Kassenwart und einen Protokollanten.

Außerdem gibt es die sogenannten Quadratpatenschaften. Bis dato existieren zwei Quadratpaten. Sie helfen durch eine monatliche Spende von 10€ das Bestehen des Jugendclubs weiterhin zu unterstützen und bekommen als Gegenleistung einen Quadratmeter des Vereinsgrundstücks zur eigenen Gestaltung zur Verfügung gestellt.

Jeder, der sich, z.B. durch Projekte, beteiligen möchte, kann im Team der Querdenker mitwirken. Als Vereinsmitglied zahlt man eine monatliche Gebühr. Aus der Vereinsmitgliedschaft resultierten das aktive und passive Stimmrecht für den Vorstand sowie die Berechtigung, das Vereinshaus für Veranstaltungen (z.B. Geburtstag) kostenfrei zu Nutzen.

Inhalte und Bedeutung Bearbeiten

In dem Vereinshaus von I.Q. 1185 gibt es einen technisch gut ausgestatteten Proberaum, in welchem Nachwuchskünstler oder Bands ihren Platz finden. Außerdem gibt es ein Computerkabinett, einen Fernseh- / Kinoraum, eine Werkstatt, einen großen Aufenthaltsraum mit einer Bar und hinter dem Vereinshaus befindet sich ein großer Garten.

Durch die unterschiedlichen Bereiche, zum Beispiel Musik, Technik und Handwerk, ist der Jugendverein rahmenbildend für eine interdisziplinäre Gemeinschaft. Auf das Fördern von Stärken und den Ausgleich von Schwächen wird viel Wert gelegt. Es ist einmalig in Deutschland, dass ein Jugendverein sich ausschließlich selbst verwaltet, ohne dass Sozialarbeiter gestellt werden. Lernen kann jeder von jedem. Man hat die Möglichkeit sich auszuprobieren, Projekte zu kreiieren und Ideen oder sogar sich selbst im Rahmen des Möglichen zu verwirklichen. Aus diesem Grunde ist es von großer Wichtigkeit, dass I.Q. 1185 durch die Beiträge der Mitglieder, Quadratpatenschaften und allgemeine Spenden weiterhin bestehen bleibt.

Weblinks Bearbeiten

Info Sign Dieser Wikipedia-Artikel wurde, gemäß GFDL, CC-by-sa mit der kompletten Versionsgeschichte importiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.