FANDOM


Im Jahre 1978 wurde das Jugendferienwerk des LSB NW e.V. zur Wahrung der Aufgaben der Sportjugend für den Bereich Jugenderholungsmaßnamen gegründet. Das Jugendferienwerk des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein mit pädagogischer Zielsetzung.

Er wird von einem ehrenamtlichen Vorstand geführt, der in teilweiser Personalunion auch Führungsaufgaben der Sportjugend NW wahrnimmt. Dadurch soll gewährleistet werden, daß der Bezug zur Jugendverbandsarbeit und zum Sport nicht verloren geht. Die 1970 parallellaufende gesellschaftspolitische und pädagogische Diskussion über Ziele und Inhalte der Jugendarbeit führte zur ersten „Konzeption der Sportjugend Nordrhein-Westfalen... Erholungsmaßnahmen“. 1974 wurde die Konzeption auf Basis des vom Arbeitskreis Erholung (besetzt mit ehrenamtlichen Mitarbeitern der Sportjugend) erarbeiteten Vorschlages verabschiedet.

Da das Jugendferienwerk des LSB NW e.V. Anfang 2011 seinen Geschäftsbetrieb einstellen musste, wurde am 13.02.2011 von aktiven Betreuern des – Jugendferienwerk des Landessportbundes NRW e.V. – der Betreuerverein Jugendferienwerk des Sports e.V. (BV-JFW) gegründet.

Weblinks Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.